Ute Karin Höllrigl

Ute Karin Höllrigl wurde 1939 in Stuttgart geboren und ist in Österreich und in der Schweiz aufgewachsen. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Graz war sie an verschiedenen Gerichten und in der Wirtschaft tätig. Aufgrund eines Berufstraumes beginnt die Autorin ein Studium am C. G. Jung Institut Zürich, Lehranalyse bei Arnold Mindell. Seit 1984 hält Ute Höllrigl Traumseminare in verschiedenen Bildungshäusern und betreibt seit 1993 eine Praxis als analytische Psychologin in Wien. Zahlreiche Vorträge und Veröffentlichungen, Lehrtätigkeit am Seminarinstitut für Mal- und Gestaltungstherapie in Wien, Lehranalytikerin am C. G. Jung Institut Zürich.

Bücher

  • Ute Karin Höllrigl: TraumGarten Tiefenpsychologische Betrachtungen zu Garten, Sinn und dem Unbewussten. Mit einem Gespräch mit Andrea Heistinger

  • Ute Karin Höllrigl: Im Zeitlosen verwurzelt Bachmann, Domin, Rilke, Trakl. Sinnbilder aus Natur, Traum und Dichtung