• Startseite

  • Kontakt

  • Impressum

Einladung zur Präsentation des Jahrbuchs der Michael-Gaismair-Gesellschaft 2017: "Trotz alledem"

8.2.2017


Mittwoch, 8. Februar 2017, 19.30 Uhr
Stadtbücherei Landeck, Schulhausplatz 2, 6500 Landeck

Kritisch – reflektiert – aktuell
Seit 17 Jahren werden in den Gaismair-Jahrbüchern gesellschaftspolitische und zeithistorische Themen kritisch diskutiert. Die Jahrbücher wenden sich an ein breites Publikum politisch, gesellschaftlich, aber auch literarisch interessierter Menschen.
Das Hauptanliegen ist dabei immer, demokratische Grundbedingungen wach zu halten und Perspektiven der Veränderung sowie des Widerstandes gegen herrschaftliche Verhältnisse zu eröffnen.
Denn Demokratie ist nicht nur eine Frage technokratischer Verfahren, sondern eine Frage der Möglichkeiten politischer und ökonomischer Mitbestimmung aller Menschen, des sozialen Einschlusses, der Geschlechtergerechtigkeit und der antirassistischen Politik. Einen Beitrag dazu zu leisten, ist das Anliegen der Gaismair-Jahrbücher.

Schwerpunkte des aktuellen Jahrbuches:
• POSITIONIERUNGEN: MEINUNGSFREIHEIT, MENSCHENRECHTE UND RELIGIONSKRITIK
• ANTIZIGANISMUS – EINE SPEZIFISCHE FORM DES RASSISMUS
• PSYCHIATRIE: MISSACHTUNG UND ANERKENNUNG DES ANSPRUCHS AUF EINZIGARTIGKEIT
• VERGANGENE ZEITEN?
• LITERATUR
 

Horst Schreiber, Monika Jarosch, Martin Haselwanter, Elisabeth Hussl (Hg.)
Trotz alledem
Gaismair-Jahrbuch 2017
€ 14.50, mit vielen s/w-Abbildungen
264 Seiten, ISBN 978-3-7065-5581-4

 


 

Termin

22.11.2017 Gisela Hormayr liest in Innsbruck (A) …weiterlesen

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu