• Startseite

  • Kontakt

  • Impressum

  • Home

  • Gesamtverzeichnis

    zurück|1|2|3|4|5|weiter

  • Geschichte und Region/Storia e regione 25/2 (16) Verkehr und Infrastruktur/Trasporti e infrastrutture

    Dieses Heft von Geschichte und Region/Storia e regione versammelt Beiträge, die auf der Tagung der Internationalen Gesellschaft für historische Alpenforschung (IGHA) im September 2015 in Bozen zum Thema „Transit. Infrastrukturen und Gesellschaft in den Alpen von der Antike bis...…weiterlesen

  • Gisela Hormayr „Wenn ich wenigstens von euch Abschied nehmen könnte“ Letzte Briefe und Aufzeichnungen von Tiroler NS-Opfern aus der Haft

    Berührende Zeugnisse des Widerstands gegen den nationalsozialistischen Terror…weiterlesen

  • Andrea Di Michele (Hrsg.) Geschichte und Region/Storia e regione 25/1 (16) Abessinien und Spanien: Kriege und Erinnerung/Dall’Abissinia alla Spagna: guerre e memoria 1935-1939

    Die Kriegsabenteuer Italiens in der Zeit von 1935-1939 in Äthiopien und Spanien bedeuteten einen qualitativen Sprung in der Vorreiterrolle des Faschismus auf internationaler Ebene, einen gewaltsamen und erfolgreichen Angriff auf das alte Gleichgewicht der Mächte, eine Festigung...…weiterlesen

  • Melanie Hollaus, Heidi Schleich (Hrsg.) Bocksiedlung Ein Stück Innsbruck

    Eine der legendärsten Siedlungen Innsbrucks. Die Autorinnen lassen ZeitzeugInnen zu Wort kommen, die aus ihrem Leben und von ihren Erfahrungen berichten, HistorikerInnen untersuchen regionalgeschichtliche Aspekte.

    …weiterlesen

  • Tiroler Landesmuseen-Betriebsges. (Hrsg.) Wissenschaftliches Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen 2016

    Im "Wissenschaftlichen Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen 2016" stellen MitarbeiterInnen der Landesmuseen aktuelle Forschungsergebnisse zur Natur, Kultur und Geschichte des Landes Tirol vor.…weiterlesen

  • Tullio Omezzoli, Kerstin von Lingen (Hrsg.) Geschichte und Region/Storia e regione 24/2 (15) Sonderjustiz im besetzten Italien/Giustizia straordinaria nell’Italia occupata (1943–1945)

    Dieses Heft widmet sich einigen (von vielen) Formen der Rechtsprechung in den beiden untereinander verfeindeten und von feindlichen Armeen besetzten Staaten, in die Italien zwischen Herbst 1943 und Frühjahr 1945 geteilt war. Es geht dabei um zivile wie militärische, um...…weiterlesen

  • Hannes Obermair (Hrsg.) Geschichte und Region/Storia e regione 24/1 (15) Ländliche Ökonomien/Economie rurali

    Die Blickachse dieses Heftes von "Geschichte und Regione/Storia e regione" ist auf Grundstrukturen gesellschaftlichen Lebens der Vormoderne in ländlichen Räumen gerichtet. Drei themenzentrierte Aufsätze nehmen auf je unterschiedliche Weise Diskussionsfelder in den Blick, die...…weiterlesen

  • Tiroler Landesmuseen-Betriebsges. (Hrsg.) Wissenschaftliches Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen 2015

    Im "Wissenschaftlichen Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen 2015" stellen MitarbeiterInnen der Landesmuseen aktuelle Forschungsergebnisse zur Natur, Kultur und Geschichte des Landes Tirol vor.

    …weiterlesen

  • Sabine Pitscheider Kematen in Tirol in der NS-Zeit Vom Bauerndorf zur Industriegemeinde

    Die (fast) vergessene Geschichte einer Tiroler Gemeinde…weiterlesen

  • Werner Zimmermann Kitzbühel Menschen im Atem von Tradition und Fortschritt

    Kitzbühel - Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft…weiterlesen

  • Horst Schreiber, Irmgard Bibermann (Hrsg.) Schule in Bewegung 70 Jahre Abendgymnasium Innsbruck

    Das Abendymnasium Innsbruck wird 70! Horst Schreiber und Irmgard Bibermann beleuchten die eindrucksvolle Geschichte des Bundesgymnasiums für Berufstätige, das sich als Ort interkultureller Begegnung versteht und auf über 3.000 AbsolventInnen zurückblicken kann.…weiterlesen

  • Maria Wirth, Europäisches Forum Alpbach (Hrsg.) Ein Fenster zur Welt Das Europäische Forum Alpbach 1945–2015

    Maria Wirth zeichnet die 70-jährige Geschichte des Europäischen Forum Alpbach nach und beleuchtet wichtige Themen, Persönlichkeiten und Ereignisse.…weiterlesen

  • Rolf Steininger Tirol im Ersten Weltkrieg

    Von anfänglicher Begeisterung zu Besorgnis und Angst: Tirol im Ersten Weltkrieg…weiterlesen

  • Gisela Hormayr "Die Zukunft wird unser Sterben einmal anders beleuchten" Opfer des katholisch-konservativen Widerstands in Tirol 1938-1945

    Siebzig Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges erinnert dieses Buch an Menschen, die sich aus katholisch-konservativer Überzeugung dem totalen Machtanspruch des Regimes in Tirol widersetzten.…weiterlesen

  • Klaus Lugger, Gerda Maria Embacher Tiroler Wohnhandbuch 2015

    Das Handbuch zur Wohnsituation und zu den Rahmenbedingungen des Wohnbaus in Tirol.…weiterlesen

  • Eva Pfanzelter (Hrsg.) Geschichte und Region/Storia e regione 22/2 (13) Option und Erinnerung/La memoria della opzione

    Die Option von 1939/40 zählt zu den einschneidensten Ereignissen der Südtiroler Zeitgeschichte; bis heute prägt sie die Erinnerungskultur aller drei Sprachgruppen in Südtirol, wenn auch auf unterschiedliche Weise. Das Heft thematisiert verschiedene Aspekte dieser Erinnerung...…weiterlesen

  • Tiroler Landesmuseen-Betriebsges. (Hrsg.) Wissenschaftliches Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen 2014

    Das „Wissenschaftliche Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen" ist ein Publikationsorgan aktueller Forschungsarbeiten mit Tirolbezug bzw. mit Bezug auf die reichen Sammlungen und vielfältigen Aktivitäten der Tiroler Landesmuseen.…weiterlesen

  • Horst Schreiber, Irmgard Bibermann Von Innsbruck nach Israel. Der Lebensweg von Erich Weinreb/Abraham Gafni Mit einem historischen Essay über jüdisches Leben in Tirol

    Abraham Gafni, vormals Erich Weinreb, zieht Bilanz über sein bewegtes Leben: Er erzählt vom Aufwachsen im Innsbruck der 1930er Jahre, von der Flucht in die Freiheit, seinem Einsatz für den Aufbau des Staates Israel, vom Weiterleben im Schatten des Holocaust und von seinem...…weiterlesen

  • Tiroler Landesmuseen-Betriebsges. (Hrsg.) Wissenschaftliches Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen 2013

    Das Wissenschaftliche Jahrbuch 2013 gibt mit seinem umfangreichen und vielschichtigen Spektrum einmal mehr Zeugnis von der umfassenden Forschungsarbeit, die während des Jahres abgeschlossen werden konnte.

    …weiterlesen

  • Philipp Strobl Innsbrucker Wirtschaftsgeschichte

    Der Wirtschaftsstandort Innsbruck im Wandel der Zeit…weiterlesen

  • Elisabeth Hussl, Elisabeth Gensluckner, Martin Haselwanter, Monika Jarosch, Horst Schreiber (Hrsg.) Standpunkte Gaismair-Jahrbuch 2014

    Kritische Beiträge zu aktuellen gesellschaftspolitischen Diskussionen – in Tirol und darüber hinaus.…weiterlesen

  • Gerhard Siegl Bergbauern im Nationalsozialismus Die Berglandwirtschaft zwischen Agrarideologie und Kriegswirtschaft

    In diesem Band werden die tiefgreifenden und zum Teil bis heute anhaltenden Veränderungen in der Berglandwirtschaft während der NS-Zeit aufgezeigt und kritisch analysiert.

    …weiterlesen

  • Hans Haid Lesebuch II

    Der Dichter, Volkskundler und Querdenker aus dem Ötztal, Hans Haid, versammelt in diesem Lesebuch Gedichte, Hörspiele und andere Texte, die zum kritischen Nachdenken anregen.…weiterlesen

  • Geschichte und Region/Storia e regione 2/2011 Neues Recht/Diritto nuovo

    Ellinor Forster: Gesellschaftliche Neuordnung am Ende des 18. Jahrhunderts? Ein Vergleich der österreichischen und toskanischen Rechtsentwürfe Andrea Griesebner/Georg Tschannett: Ehen vor Gericht (1776–1793). Ehestreitigkeiten vor dem Wiener Erzbischöflichen Konsistorium und...…weiterlesen

  • Rolf Steininger (Hrsg.) Akten zur Südtirol-Politik 1959-1969 1968/69: Die Einigung

    Anfang 1968 plädiert Österreichs Außenminister Kurt Waldheim für einen Abschluss. Eine Lösung würde den Südtirolern neue Wege und Möglichkeiten eröffnen, in ihrem Land die Ziele des Pariser Abkommens von 1946 zu verwirklichen und zu sichern; sie könnte ein Modellfall für eine...…weiterlesen

  • Gisella Schiestl Frauen in der Tiroler Politik Beteiligung an institutionalisierten Politikformen

    Seit im März 1911 auch in Tirol der erste Internationale Frauentag gefeiert wurde, ist viel geschehen. Gisella Schiestl zeigt in ihrem Buch frauenpolitische Meilensteine und Errungenschaften seit 1918 und gibt einen Überblick über die Entwicklung der Frauenbeteiligung in den...…weiterlesen

  • Tiroler Landesmuseen-Betriebsges. (Hrsg.) Wissenschaftliches Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen 2012

    Die im nunmehr fünften Band angesprochene Vielzahl an Themen zeigt auf, welche Bedeutung diesem Medium innerhalb der Erforschung Tirols in seiner gesamten Vielfalt zukommt.…weiterlesen

  • Martin Haselwanter, Elisabeth Hussl, Elisabeth Gensluckner, Monika Jarosch, Horst Schreiber (Hrsg.) BlickWechsel Gaismair-Jahrbuch 2013

    Die Autorinnen und Autoren setzen sich gewohnt kritisch mit aktuellen sozialen, politischen und gesellschaftlichen Themen auseinander.

    …weiterlesen

  • Gisela Hormayr "Ich sterbe stolz und aufrecht" Tiroler SozialistInnen und KommunistInnen im Widerstand gegen Hitler

    Aufarbeitung eines wichtigen Kapitels der Tiroler Zeitgeschichte während der NS-Zeit: die Geschichte des Widerstandes aus den Reihen der Arbeiterbewegung.

    …weiterlesen

  • Alexandra Keller Schwarzbuch Tirol

    Auch drei Jahre nach Erscheinen des "Schwarzbuch Agrargemeinschaften" ist das Thema nicht entwirrt und bietet Zündstoff für die Landtagswahlen im Bundesland Tirol.…weiterlesen

  • Rolf Steininger (Hrsg.) Akten zur Südtirol-Politik 1959-1969 1967: Terror und "Operationskalender"

    257 Dokumente zeichnen die turbulenten Entwicklungen des Jahres 1967 nach: vom "Tiefpunkt der bilateralen Beziehungen" zwischen Italien und Österreich bis hin zum "Operationskalender".…weiterlesen

  • Giorgio Mezzalira, Hannes Obermair (Hrsg.) Geschichte und Region/Storia e regione 1/2011 Faschismus an den Grenzen/Il fascismo di confine

    Die zwanzigjährige Herrschaft des italienischen Faschismus ist Thema kaum noch zu überblickender Studien. Besonders im letzten Jahrzehnt sind grundlegende regionale Forschungen erschienen, und es sei in diesem Zusammenhang nur auf die Arbeiten von Stefan Lechner und Andrea Di...…weiterlesen

  • Heinz Noflatscher, Michael Chisholm, Bertrand Schnerb (Hrsg.) Maximilian I. (1459-1519) Wahrnehmung – Übersetzungen – Gender

    Maximilian I. und der kaiserliche Hof im Mittelpunkt von Beiträgen aus aller Welt…weiterlesen

  • Hans Karl Peterlini Heimat zwischen Lebenswelt und Verteidigungspsychose Politische Identitätsbildung am Beispiel Südtiroler Jungschützen und -marketenderinnen

    Heimatbegriff und Abgleich der realen Lebenswelten und Vorstellungen von „Heimat“ bei jungen Menschen in Südtirol und Tirol.…weiterlesen

  • Tiroler Landesmuseen-Betriebsges. (Hrsg.) Wissenschaftliches Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen 2011

    Das Wissenschaftliche Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen 2011 gibt mit seinem umfangreichen und vielschichtigen Spektrum einmal mehr Zeugnis von der umfassenden Forschungsarbeit, die während des Jahres abgeschlossen werden konnte. Aus dem Inhalt: Karl C. Berger : Mier komt...…weiterlesen

  • Werner Zimmermann Westendorf Menschen, Höfe, Leben

    Von Geschichte und Gegenwart des auf dem Sonnenplateau des Brixentals gelegenen Ortes Westendorf und seiner Bewohnerinnen und Bewohner.

    …weiterlesen

  • Martin Haselwanter, Elisabeth Gensluckner, Monika Jarosch, Horst Schreiber, Alexandra Weiss (Hrsg.) Gaismair-Jahrbuch 2012 Demokratie – Erinnerung – Kritik

    „Demokratie – Erinnerung – Kritik“ dokumentiert u.a. den Kongress „Demokratie am Tableau“, aber auch Beiträge über politische Kultur, Erinnerungskultur in verschiedenen Ländern oder der Umgang mit sprachlichen und ethnischen Minderheiten sind Thema.

    …weiterlesen

  • Annemarie Doblander, Hans Haid (Hrsg.) Lesebuch Ötztaler Alpen II

    Das neue Lesebuch über die Ötztaler Alpen – wissenschaftliche Beiträge, Noten, Liedtexte und zahlreiche Illustrationen beleuchten die Entwickung der Region von der Zeit vor Christi Geburt bis in die Gegenwart.…weiterlesen

  • Sabine Pitscheider Auf steinigem Boden Die SPÖ in Osttirol 1945-1990

    Die politische Minderheit der SPÖ - in Osttirol…weiterlesen

  • Rolf Steininger (Hrsg.) Akten zur Südtirol-Politik 1959-1969 1965/66: Mehr "Paket", weniger Verankerung?

    In 241 Dokumenten, die hier erstmals abgedruckt werden, wird die ganze Dramatik dieser zwei Jahre noch einmal lebendig. Es handelt sich in vielen Fällen um Tonband-Wortprotokolle: einzigartige Dokumente, die tiefe Einblicke in die Geschichte Südtirols erlauben und deutlich...…weiterlesen

  • Anita Moser, Franz Wassermann (Hrsg.) NARBEN/SCARS Kunstprojekt zu sexueller Gewalt/An Art Project on Sexual Abuse

    Das Kunstprojekt Narben von Franz Wassermann gibt dem Unsagbaren Raum: Sexualisierter Gewalt und sexuellen Übergriffen auf Kinder und Jugendliche. In Zusammenarbeit mit Überlebenden und Hilfseinrichtungen erarbeitet der Künstler Ausdrucksmöglichkeiten jenseits des Sagbaren und...…weiterlesen

  • Michael Gehler (Hrsg.) Akten zur Südtirol-Politik 1945-1958 1945–1947: Gescheiterte Selbstbestimmung. Die Südtirolfrage, das Gruber-De Gasperi-Abkommen und seine Aufnahme in den italienischen Friedensvertrag 1945–1947

    In diesem Band der Akteneditionsreihe „Akten zur Südtirol-Politik 1945–1958“ wird anhand von über 300 Quellenstücken die südtirolpolitische Entwicklung vom Kriegsende bis zum Abschluss des Pariser Abkommens und seiner unmittelbaren Nachgeschichte dokumentiert. Beginnend im Sommer...…weiterlesen

  • Rudolf Fallmann Katholische Jugend und Marianische Kongregation in Tirol 1938-1980 Ein Spannungsfeld zwischen Erbe, Anpassung und Fortschritt

    Rekonstruktion und Analyse der Katholischen Jugendarbeit in Tirol als Teilaspekt der Ideologie- und Mentalitätsgeschichte Tirols bzw. Österreichs im 20. Jahrhundert…weiterlesen

  • Susanne Gurschler Panorama der „Schlacht am Bergisel“ Die Geschichte des Innsbrucker Riesenrundgemäldes

    Von der Entstehung des Innsbrucker Riesenrundgemäldes bis zur Eröffnung des "Tirol Panoramas" im März 2011 – die umfassende und kritische Darstellung eines umstrittenen Projektes.…weiterlesen

  • Helmut Reinalter Geheimbünde in Tirol Von der Aufklärung bis zur Revolution 1848/49

    Dieses Standardwerk – die ursprünglich im Jahr 1982 erschienene und längst vergriffene Fassung wurde für diese Neuausgabe umfassend aktualisiert und erweitert – untersucht die Entwicklungen von Freimaurerei und Geheimbünden in Tirol. Neben biographischen Abschnitten ist der Band...…weiterlesen

  • Archiv für Baukunst-Architektur u., Christoph Hölz, Walter Hauser (Hrsg.) Weiterbauen am Land Verlust und Erhalt der bäuerlichen Kulturlandschaft in den Alpen

    Im Spannungsfeld zwischen Wandel und Kontinuität, Tradition und Modernisierung: 70 konkrete Fallbeispiele veranschaulichen den Umgang mit ländlichen Bauten im Alpenraum.…weiterlesen

  • Klaus Lugger Tiroler Wohnhandbuch 2011

    Die bisher erschienenen Tiroler Wohnhandbücher 1995, 1998, 2001, 2004 und 2007 zeigen deutlich den raschen Wandel der Rahmenbedingungen des Tiroler Wohnbaus. Das Land Tirol ist innerhalb der österreichischen Bundesländer seit Jahrzehnten ein Vorbild für hohe Qualität und...…weiterlesen

  • Friedrich Stepanek Ich bekämpfte jeden Faschismus Lebenswege Tiroler Spanienkämpfer

    Unter den vielen Freiwilligen, die im Spanischen Bürgerkrieg 1936–1939 der bedrängten Republik beistanden, fanden sich auch rund 40 Tiroler. Die Beweggründe, warum diese Männer Tirol verließen, um in Spanien den Faschismus zu bekämpfen, werden von Friedrich Stepanek erstmals...…weiterlesen

  • Alexandra Weiss, Elisabeth Gensluckner, Martin Haselwanter, Monika Jarosch, Horst Schreiber (Hrsg.) Gaismair-Jahrbuch 2011 in bewegung

    „in bewegung“ ist der Titel des diesjährigen Gaismair-Jahrbuches. Dokumentiert werden darin historische und aktuelle soziale Bewegungen und politische Proteste, aber auch sozialer Wandel, mit dem wir konfrontiert sind – vom Widerstand gegen den Nationalsozialismus über...…weiterlesen

  • Horst Schreiber Im Namen der Ordnung Heimerziehung in Tirol

    Dieses Buch gibt den Opfern der Heimerziehung in Tirol eine Stimme.…weiterlesen

  • Benjamin Türkis Innsbrucker Tourismusgeschichte

    Der Autor zeichnet in diesem Buch die vielfältigen Entwicklungsphasen des Tourismus in Tirol nach.…weiterlesen

  • Martin Aschaber, Günter Guglberger, Karl Sporschill Brücken in Tirol

    Ein gelungenes Buch zur Tiroler Baukultur.…weiterlesen

  • Gertraud König, Davy Vanham, Karl Christoph Berger Almabtriebe in Nord- und Südtirol

    Herbst – Zeit der Vollendung des bäuerlichen Arbeitsjahres. Auf den Almen, den Sonnenbalkonen unseres Landes, nehmen Mensch und Tier Abschied vom Leben in der freien Natur und kehren in die Täler zurück.…weiterlesen

  • Dieter Tuscher, Archiv für Baukunst (Hrsg.) Bauen als Beitrag für eine humane Umweltgestaltung Wettbewerbe, Projekte und Realisierungen 1964-2009 (Auswahl)

    Dieses Werk ist Peter Tuscher zum Anlass seines 70. Geburtstages gewidmet. Aus dem Inhalt: Vorwort Einführung Diplomarbeit 1964 Erneuerungen im städtischen Organismus Präsentation und Produktion im Gewerbegebiet Individuelles Wohnen Vorschuleinrichtungen Wohnen in einer...…weiterlesen

  • Helmut Reinalter (Hrsg.) ANNO NEUN 1809-2009 Kritische Studien und Essays

    Dieser Sammelband befasst sich in vielen Studien und Essays aus kritischer Perspektive mit der Persönlichkeit Andreas Hofers und mit den Ereignissen 1809. In diesem Band werden aber auch wichtige Fragen zur Gegenwart gestellt. Was bedeutet 1809 für das heutige Tirol?…weiterlesen

  • Rolf Steininger (Hrsg.) Akten zur Südtirol-Politik 1959-1969 1962-1964: Verhandlungen, Attentate und Prozesse

    Seit Anfang 1962 arbeitet die im September 1961 eingerichtete Neunzehner-Kommission mehr schlecht als recht und ist ständig von Auflösung bedroht. Ihrem energischen Vorsitzenden Paolo Rossi ist es zu verdanken, dass dies nicht geschieht. In der Zwischenzeit verschlechtern sich...…weiterlesen

  • Werner Zimmermann Fritzens Menschen und Momente

    Momentaufnahmen aus Vergangenheit und Gegenwart. 2500 Jahre Geschichte von Fritzens im Rückblick. Das leistet Werner Zimmermann in seinem umfassenden Gemeindebuch. Dabei blickt er stets über die Grenzen hinaus und bettet die lokale Entwicklung in den größeren Zusammenhang ein....…weiterlesen

  • Manuel Fasser Ein Tirol - zwei Welten Das politische Erbe der Südtiroler Feuernacht von 1961

    Dieses Buch untersucht, warum die Frauen und Männer des Befreiungsausschusses Südtirol 1961 zu Sprengstoff griffen - und wie sie im Gedenkjahr 2009 zu ihren damaligen Zielen stehen.…weiterlesen

  • Rolf Steininger Die Südtirolfrage Ein Bildband

    Ein Bildband für jeden, der sich für die wechselvolle Geschichte Südtirols im 20. Jahrhundert interessiert!…weiterlesen

  • Alexandra Keller Schwarzbuch Agrargemeinschaften

    Über 50 Jahre herrschten in Tirol bäuerliche Agrargemeinschaften widerrechtlich über Grund und Boden von 176 betroffenen Gemeinden. Erst ab dem Jahr 2005 wurde die politische wie rechtliche Auseinandersetzung öffentlich und gipfelte im Verfassungsgerichtshof-Erkenntnis zur Causa...…weiterlesen

  • Barbara Haid, Hans Haid Sindt-Fluss Eine Kulturgeschichte der Naturkatastrophen im Alpenraum

    Waren Naturkatastrophen „nur“ Folgeerscheinungen des Klimawandels? Wie haben die betroffenen Bergbewohner die schrecklichen Geschehnisse zu „bewältigen“ versucht? Darauf und auf viele weitere Fragen antworten Barbara und Hans Haid.…weiterlesen

  • Hubert Tscholl Die Laaser Marmorbahn Ein Meisterwerk der Technik

    Das erste Buch zur Laaser Marmorbahn - ein Standardwerk für alle, die sich für Eisenbahnen, Bergbau in den Alpen und Tirol interessieren.…weiterlesen

  • Archiv für Baukunst-Architektur u. (Hrsg.) Vom Heldenberg zur Sportarena Bauten und Projekte für den Bergisel 1809-2009

    Dieses Buch erzählt anlässlich des 200-Jahr-Jubiläums der Schlachten die wechselvolle Geschichte des Bergisels anhand seiner Bauten und Projekte.…weiterlesen

  • Alexandra Haas Ungarn in Tirol Flüchtlingsschicksale 1945-1956

    Das Buch schildert das Schicksal ungarischer Flüchtlinge in Tirol in der Nachkriegszeit zwischen 1945 und 1956.…weiterlesen

  • Gerald Steinacher Nazis auf der Flucht Wie Kriegsverbrecher über Italien nach Übersee entkamen

    Zahlreiche NS-Kriegsverbrecher, unter ihnen Josef Mengele, Adolf Eichmann und Erich Priebke, entzogen sich der drohenden Strafverfolgung nach dem Zusammenbruch des NS-Regimes durch Flucht nach Übersee. Als Fluchthelfer dienten vor allem internationale Organisationen wie das Rote...…weiterlesen

  • Stadt Innsbruck (Hrsg.) innsbruck. stadtgeschichten Stadtplanung Baukultur Lebensqualität

    Die Vitalität einer Stadt zeigt sich in der Fähigkeit, auf Veränderungen zu reagieren.…weiterlesen

  • Hans Heiss, Mauro Nequirito (Hrsg.) Geschichte und Region/Storia e regione 16/2 (07) 1809 europäisch/europeo

    Die 200-Jahr-Feier der Tiroler Erhebung von 1809 rückt zügig näher. Zum Gedenken und zur Feier des Anniversars ist bereits eine Fülle von Veranstaltungen geplant, hinter die die wissenschaftliche Aufbereitung des Tiroler "Nationalmythos" und seines geschichtlichen Hintergrundes...…weiterlesen

  • Archiv für Baukunst-Architektur u. (Hrsg.) Innsbruck sehen Stadtbilder einst und jetzt

    Innsbruck sehen – Stadtbilder einst und jetzt Veränderungen aufzuzeigen – darum geht es in diesem Buch. Was war charakteristisch für das Innsbrucker Stadtbild vor hundert Jahren? Vor fünfzig Jahren? Vor fünf Jahren? Was prägt das Erscheinungsbild unserer Stadt heute? Die...…weiterlesen

  • Ludwig Walter Regele Meran und das Dritte Reich Ein Lesebuch

    Die Stadt Meran: nicht nur ein Ruhepunkt in der Zeit des untergehenden Faschismus und Nationalsozialismus. Ein Buch bietet neue Einsichten.…weiterlesen

  • Thomas Albrich (Hrsg.) Goldjäger aus Tirol "Von Kitzbühel nach Kalifornien über Kufstein". Das Tagebuch des Joseph Steinberger 1851/52

    Der Historiker Thomas Albrich zeichnet anhand eines Tagebuches und auf Basis von Zeitungsmeldungen über Goldfunde in Kalifornien und dem dadurch auch in Tirol ausgelösten "Goldrausch" die Lebensgeschichten von vier Tiroler "Goldjägern" nach.…weiterlesen

  • Rolf Steininger (Hrsg.) Akten zur Südtirol-Politik 1959-1969 1961: Das Krisenjahr

    Die UNO beschließt im Oktober 1960 eine Resolution, in der Österreich und Italien zu Verhandlungen aufgefordert werden. Diese Verhandlungen in der ersten Hälfte 1961 scheitern, da beide Seiten auf ihren Standpunkten beharren. Inzwischen gibt es die ersten Attentate und im Juni...…weiterlesen

  • Hannes Obermair, Carlo Romeo (Hrsg.) Geschichte und Region/Storia e regione 16/1 (07) Vor Gericht/Giustizie

    Die Beiträge dieses Bandes betrachten Gericht und Gerichtsbarkeit als wichtige institutionelle Arena für die öffentliche Darstellung und Wahrnehmung von Kriminalität.…weiterlesen

  • Hans Haid Mythos Lawine Eine Kulturgeschichte

    Der „weiße Tod“ als eines der elementarsten Naturereignisse – auf äußerst spannende Weise dargestellt. Nicht nur durch „harte“ Fakten, sondern auch durch „weiche“ Faktoren wie mythische Sagen fassbar gemacht.…weiterlesen

  • Horst Schreiber Nationalsozialismus und Faschismus in Tirol und Südtirol Opfer. Täter. Gegner

    Das Buch zum Thema!…weiterlesen

  • Südtiroler Museum für Kultur- und Landesgeschichte (Hrsg.) Margarete - Gräfin von Tirol Ausstellungskatalog

    Die Tiroler Landesfürstin Margarete (1318–1369) gehört zu den bekanntesten Frauengestalten der Tiroler Geschichte, wozu ihr in seiner Bedeutung nicht restlos geklärter Beiname „Maultasch“ und ihr von einer späteren Geschichtsschreibung negativ verzerrtes Bild viel beigetragen...…weiterlesen

  • Anselmo Baroni, Elvira Migliario (Hrsg.) Geschichte und Region/Storia e regione 15/2 (06) Übergänge/Transiti

    Heft 2/06 beschäftigt sich mit der Bedeutung der alpinen Region als exemplarisches Beispiel des Phänomens "Übergang" auf zahlreichen Ebenen.…weiterlesen

  • Hans-Günter Richardi Widerstand hinter dem Stacheldraht Der Südtiroler Friedl Volgger als "Schutzhaftgefangener Nr. 66166" im Konzentrationslager Dachau

    Dieses Buch analysiert erstmals das Schicksal des bekannten Südtiroler Politikers und Journalisten Dr. Friedrich („Friedl“) Volgger als Häftling im KZ Dachau.…weiterlesen

  • Giuseppe Albertoni, Hannes Obermair (Hrsg.) Geschichte und Region/Storia e regione 15/1 (06) Schrift Stadt Region / scrittura città territorio

    Die in dieser Ausgabe von "Geschichte und Region/Storia e regione" versammelten Beiträge möchten neue Perspektiven für einen angemessenen Blick auf vormoderne Kulturtechniken und Kommunikationsformen gewinnen.…weiterlesen

  • Astrid Schönweger (Hrsg.) Von Schönheit, Alltag und Arbeit ... Das Frauenmuseum Meran erzählt

    Die Beiträge des Bandes stellen die Vielfalt des Frauenmuseums "Evelyn Ortner" in Meran vor und bieten einen fundierten Überblick über Frauengeschichte, -bilder und -ideale.…weiterlesen

  • Gerhard Oberkofler Ferdinand Cap und Otto Hittmair Aus den Pionierjahren der Innsbrucker Theoretischen Physik

    Das Buch zeichnet die Karriere der beiden Tiroler Physiker Ferdinand Cap und Otto Hittmair nach.…weiterlesen

  • Wolfgang Stöhr (Hrsg.) Osttirol Naturjuwele südlich des Felbertauern

    Ein wunderbarer Überblick zur Hochgebirgslandschaft der Hohen Tauern in Osttirol - von den Mineralschätzen bis zur Blütenpracht!…weiterlesen

  • Bernhard Kathan Strick, Badeanzug, Besamungsset Nachruf auf die kleinbäuerliche Kultur

    Der Künstler und Kulturhistoriker Bernhard Kathan dokumentiert die kleinbäuerliche Kultur anhand von mehr als 50 Objekten, die jeweils repräsentativ für einen Ausschnitt des kleinbäuerlichen Lebens stehen.…weiterlesen

  • Christina Antenhofer, Thea Götsch (Hrsg.) Flurnamengeschichten Vinschgau - Pustertal

    Ein Lesebuch zu den Geschichten und Anekdoten, die sich hinter Flurnamen im Vinschgau und im Pustertal verbergen - illustriert vom Tiroler Maler und Karikaturisten Christian "Yeti" Beirer.…weiterlesen

  • Oswald Überegger/, Camillo Zadra (Hrsg.) Geschichte und Region/Storia e regione 14/2 (05) Region in Waffen/Regioni in armi

    Region in Waffen analysiert das Potenzial regionalhistorisch angelegter Studien für eine modernisierte Militärgeschichte.…weiterlesen

  • Johann Holzner, Sandra Unterweger (Hrsg.) Schattenkämpfe Literatur in Osttirol

    Ein Lesebuch zur Literaturgeschichte Osttirols.…weiterlesen

  • Rolf Steininger (Hrsg.) Akten zur Südtirol-Politik 1959-1969 1959: Aufbruch im Andreas-Hofer-Jahr

    Die 288 Dokumente - darunter zahlreiche Wortprotokolle aus Wien, Innsbruck, Bozen und Rom - spiegeln die dramatischen Ereignisse in Südtirol des Jahres 1959 wider.…weiterlesen

  • Rudolf Ingruber (Hrsg.) Osttirol Geschichte - Volkskunde - Kunst

    Eine gelungene Schau zur Archäologie, Geschichte und Zeitgeschichte sowie Volkskunde, Kunst und Natur Osttirols!…weiterlesen

  • Gertrud Pfaundler-Spat Tirol-Lexikon Ein Nachschlagewerk über Menschen und Orte des Bundeslandes Tirol

    Das Tirol-Lexikon informiert auf einzigartige Weise über Menschen und Orte des Bundeslandes Tirol.…weiterlesen

  • Helmut Alexander Der "rote" Bischof Paul Rusch und Tirol - Aspekte seines sozialen Engagements und gesellschaftspolitischen Selbstverständnisses

    Die erste Biografie über den langjährigen Bischof von Innsbruck, Paul Rusch!…weiterlesen

  • Martin Kofler Franz Kranebitter Bergbauer, Parlamentarier, Kunstschaffender

    Die erste Biografie über Franz Kranebitter (1906-1977) - Bergbauer, Nationalratsabgeordneter und Kunstschaffender!…weiterlesen

  • Martin Kofler Osttirol Vom Ersten Weltkrieg bis zur Gegenwart

    Osttirol. Vom Ersten Weltkrieg bis zur Gegenwart ist die erste Gesamtschau zur historischen Entwicklung dieses Tiroler Landesteiles. Ausgehend von der entscheidenden Zäsur der Abtrennung Südtirols an Italien 1919/20 wird das Auf-und-Ab des abgelegenen Bezirkes Lienz quer durch...…weiterlesen

  • Kurt Promberger, Sigrid Resch, Markus Bodemann, Josef Bernhart Management der Gemeinden in Tirol und Südtirol

    Dieser Band stellt das Projekt GemNova.net vor, ein grenzüberschreitendes Netzwerk für die Gemeindeverwaltung innovativer Gemeinden Nord- und Südtirols.…weiterlesen

  • Elisabeth Dietrich-Daum/, Rodolfo Taiani (Hrsg.) Geschichte und Region/Storia e regione 14/1 (05) Medikalisierung auf dem Lande/Medicalizzazione in area alpina

    Der Band analysiert erstmals "Medikalisierung" als Kernbegriff der modernen Sozialgeschichte der Medizin im regionalen Bereich.…weiterlesen

  • Oliver Seifert Roma und Sinti im Gau Tirol-Vorarlberg Die "Zigeunerpolitik" von 1938 bis 1945

    Im Mittelpunkt der Darstellung steht die systematische Verfolgung der Roma und Sinti im Gau Tirol-Vorarlberg in der Zeit des Nationalsozialismus.…weiterlesen

  • Johanna Felmayer Hubert Gerhard in Innsbruck und das Grabmal Maximilians des Deutschmeisters Hintergründe, Zusammenhänge, Perspektiven. Herausgegeben und für die Veröffentlichung bearbeitet von Gabriele Werner-Felmayer, Stefanie Holzer und Walter Klier

    Eine Studie über den führenden Barock-Bildhauer Hubert Gerhard, der von 1602 bis 1613 in Innsbruck lebte, und seine Rolle bei der Entstehung des Deutschmeistergrabes im Innsbrucker Dom.…weiterlesen

  • Horst Schreiber, Irmgard Bibermann Mehr als Schule Abendgymnasium Innsbruck 1945-2005

    Horst Schreiber und Irmgard Bibermann stellen anlässlich des 60-jährigen Bestehens die Geschichte des Abendgymnasiums Innsbruck vor. Zahlreiche Fotos ergänzen den umfassenden Band.…weiterlesen

  • Harald Stadler, Martin Kofler, Karl Christoph Berger Flucht in die Hoffnungslosigkeit Die Kosaken in Osttirol

    Neue Forschungsergebnisse zur tragischen Zwangsauslieferung der rund 25.000 Kosaken von Don, Kuban und Terek am 1. Juni 1945 aus Osttirol durch die Briten an die Sowjets.…weiterlesen

  • Ingrid Tschugg Frauenalltag und Wiederaufbau St. Johann in Tirol nach 1945

    Auf der Basis von ausführlichen Gesprächen mit ZeitzeugInnen, die von den Jahren des Hungers und des Mangels in Folge des Nationalsozialismus und des Zweiten Weltkrieges erzählen, lässt Ingrid Tschugg das Alltagsleben dieser Zeit präsent werden.…weiterlesen

  • Arno Ritter (Hrsg.) reprint Ein Lesebuch zu Architektur und Tirol

    Die in reprint gesammelten Aufsätze, Interviews und Essays geben Einblick in die Architekturdiskussion von Anfang des 20. Jhds. bis hin zu aktuellen Statements.…weiterlesen

  • Stefan Dietrich Telfs 1918-1946

    Am Beispiel "Telfs" werden die politischen und gesellschaftlichen Umwälzungen der Jahrzehnte von 1918 bis 1946 exemplarisch dargestellt.…weiterlesen

  • Alexandra Weiss, Ingrid Tschugg, Horst Schreiber, Monika Jarosch, Lisa Gensluckner (Hrsg.) Gaismair-Jahrbuch 2005 Heimat bist du großer Söhne

    Die Jahrbücher der Michael-Gaismair-Gesellschaft erscheinen seit Herbst 2000. In Anlehnung an die Tradition der Gaismair-Kalender werden gesellschaftskritische, kontroverse Themen aufgegriffen und literarische Beiträge verfasst.…weiterlesen

  • Claudio Ambrosi/, Wolfgang Weber (Hrsg.) Geschichte und Region/Storia e regione 13/1 (04) Sport und Faschismen/Sport e fascismi

    Sowohl der Faschismus als auch der Nationalsozialismus setzten den Sport wirkungsvoll als Vehikel für die Umsetzung ihrer totalitären Ideologien ein. "Sport und Faschismen/Sport e fascismi" thematisiert die regionale Sportgeschichte.…weiterlesen

  • Horst Schreiber ... in der Schönheit und Ruhe der Hungerburg 50 Jahre Bildungszentrum "Seehof" der Tiroler Arbeiterkammer

    Die abwechslungsreiche Geschichte eines der schönsten Bildungshäuser Österreichs.…weiterlesen

  • Alpinarium Galtür (Hrsg.) Die Lawine

    Der 23. Februar 1999. Der Tag, an dem im Tiroler Erholungsort Galtür eine Welt zusammenbrach. Eine riesige Lawine zerstörte Häuser, die als ungefährdet galten, und tötete 31 Menschen. Die Einwohner leben seit Jahrhunderten mit den Naturgefahren, doch mit einem solchen Ereignis...…weiterlesen

  • Tanja Chraust Das Innsbrucker Flugwesen von seinen Anfängen bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs

    Tanja Chraust stellt die Geschichte des Flugwesens in Innsbruck auf der Basis umfassender Quellenstudien von seinen Anfängen bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs mit umfangreichem Bildmaterial dar.…weiterlesen

  • Margareth Lun NS-Herrschaft in Südtirol Die Operationszone Alpenvorland 1943-1945

    Die erste umfassende Darstellung der Operationszone Alpenvorland!…weiterlesen

  • Emanuel Poche Matthias Bernhard Braun

    Weitab von der Tiroler Heimat stieg Braun zu einem der einflussreichsten Künstler des Hochbarock auf - wie die kürzlich erschienene erste deutschsprachige Monographie über den berühmten Tiroler Bildhauer in Böhmen zeigt. Echo…weiterlesen

  • Benedikt Sauer, Michael Sprenger Dreierwatter

    Die wirtschaftlichen und politischen Hintergründe zum geplatzten Bank-Geschäft am Brenner - zwischen der Tiroler Hypo, Österreichs letzter Bank in Landeshand, und der Sparkasse in Bozen, der größten Bank in Südtirol. Ein Kampf um Einfluss-Sphären, politische Reviere und...…weiterlesen

  • Rolf Steininger, Sabine Pitscheider (Hrsg.) Tirol und Vorarlberg in der NS-Zeit

    Die radikalen Veränderungen in Politik, Wirtschaft, Justiz, Schule, Kunst und Alltag nach dem Anschluss werden beleuchtet.…weiterlesen

  • Lisa Gensluckner, Horst Schreiber, Ingrid Tschugg, Alexandra Weiss Gaismair-Jahrbuch 2003

    In Anlehnung an die Tradition der Gaismair-Kalender werden tirolspezifische, gesellschaftskritische oder literarische Beiträge thematisiert.…weiterlesen

  • Anke Bünz-Elfferding, Wieland Elfferding Die Alpen-Sherpas Geschichten vom Hüttentragen im oberen Iseltal

    Wie kam einst der Knödel auf die Hütte, als es weder Seilbahn noch Hubschrauber gab? Wer sich diese Frage stellt, stößt auf die Hüttenträger, wahre "Alpen-Sherpas".…weiterlesen

  • Horst Schreiber Als würden wir gar nicht existieren Arbeitsverhältnisse bei Post, Bus und Telekom Austria in Tirol

    Eingeleitet wird die Studie mit einem Überblick über die Entwicklung von Post, Telekom und Postbus in den letzten Jahren. Den Hauptteil bilden ausführliche Interviews mit 33 Bediensteten, deren Aussagen unter Anonymisierung der Namen zu Portraits verdichtet wurden. Dadurch...…weiterlesen

  • Horst Schreiber (Hrsg.) Jüdische Geschäfte in Innsbruck Eine Spurensuche

    In mühsamer Kleinarbeit wurden Adressen eruiert, Biographien der Besitzer recherchiert, ehemalige Firmensitze fotografiert.…weiterlesen

  • Lisa Gensluckner, Horst Schreiber, Ingrid Tschugg, Alexandra Weiss Gaismair-Jahrbuch 2001 Tirol: Gegen den Strom

    Aus dem Inhalt: Horst Schreiber: Michael Gaismair. Portrait eines Tiroler Antihelden TIROLER FRAUENGESCHICHTE: DIE NACHKRIEGSZEIT Alexandra Weiss: Frauengeschichte - Gegengeschichte Horst Schreiber: "Als wir bittere Not litten, kümmerte sich kein Jugendamt um unsere Kinder"....…weiterlesen

  • Horst Schreiber Widerstand und Erinnerung in Tirol 1938-1998 Franz Mair. Lehrer, Freigeist, Widerstandskämpfer

    ... detailreich und fesselnd.…weiterlesen

  • Horst Schreiber Schule in Tirol und Vorarlberg 1938-1948

    Nach dem „Anschluss" im März 1938 traten 70-80% der Lehrkräfte des neu errichteten Gaues Tirol-Vorarlberg der NSDAP bei. Die Gründe dafür lagen in der Beseitigung der hohen Lehrerarbeitslosigkeit, der Eröffnung von Karrieremöglichkeiten und in der Ausübung eines massiven Druckes...…weiterlesen

  • Horst Schreiber Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Nazizeit in Tirol

    Die zu diesem Thema rar gesäten Publikationen vermitteln oftmals den Eindruck, Tirol habe sich in dieser Zeit vor allem dem Widerstand gewidmet. Dieses Bild wird vom Autor in ein ungemütlich anderes Licht gerückt. Besonders die Tiroler Wirtschaft hat den Anschluss an...…weiterlesen

  • Christoph Hölz (Hrsg.) Das Archiv für Baukunst der Universität Innsbruck im ADAMBRÄU Bau, Geschichte, Sammlung

    Im vorliegenden Band rekonstruieren international anerkannte Experten anhand bisher unveröffentlichter Dokumente die Baugeschichte vom ADAMBRÄU und analysieren die Wiederherstellung dieses besonderen Industriedenkmals…weiterlesen

  • Hubert Held Die Baugeschichte der Brennerbahn 1836-1867 Von München über Alttyrol nach Venedig - aus politischer, ökonomischer und technischer Perspektive

    Die Zeit der Brennerbahn in der politischen, ökonomischen und technischen Perspektive.

    …weiterlesen

  • Horst Schreiber Die Machtübernahme Die Nationalsozialisten in Tirol 1938/39

    Unveränderter Nachdruck der 1994 im Haymon Verlag erschienenen Ausgabe.…weiterlesen

  • Tiroler Landesmuseen-Betriebsges. (Hrsg.) Wissenschaftliches Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen 2017

    Im "Wissenschaftlichen Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen 201" stellen MitarbeiterInnen der Landesmuseen aktuelle Forschungsergebnisse zur Natur, Kultur und Geschichte des Landes Tirol vor.…weiterlesen

  • Horst Schreiber (Hrsg.) 1938 - Der Anschluss in den Bezirken Tirols

    Aufstieg, Schrecken und Terror der NSDAP in den Bezirken Tirols - in den Tälern und Bergen.…weiterlesen

  • zurück|1|2|3|4|5|weiter

Termin

22.11.2017 Gisela Hormayr liest in Innsbruck (A) …weiterlesen

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu