• Startseite

  • Kontakt

  • Impressum

  • Home

  • Gesamtverzeichnis

    zurück|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|weiter

  • journal für schulentwicklung journal für schulentwicklung 2/2008 Theorie

    „Nichts ist so praktisch wie eine gute Theorie.“ (Kurt Lewin)…weiterlesen

  • journal für schulentwicklung journal für schulentwicklung 1/2008 Failing Schools

    Schulentwicklung braucht Theorie vor allem, um Praxis reflektieren zu können, auf systematische und empirische Weise. Theorie wird auch gebraucht, um in der Ausrichtung effektiver zu werden, den richtigen Kurs zu finden, statt jeden modischen Schlenker mitzumachen. Und Theorie...…weiterlesen

  • Harald Eichelberger Freiheit für die Kinder - Freiheit für die Schule

    PISA hat bewiesen: Unsere Schulen bedürfen einer Reform. Um unsere Schulen im internationalen Wettbewerb konkurrenzfähig und erfolgreich werden zu lassen, braucht es innovative Entwicklungsstrategien.…weiterlesen

  • journal für schulentwicklung journal für schulentwicklung 4/2007 Intervention

    "Professionen wie der Lehrberuf haben in der Regel massive Erfahrungen des Scheiterns ihrer Interventionen. Sie haben Erfahrungen gemacht, dass sie sich anstrengen, dass sie sich bemühen und dennoch ihre Interventionen nicht zum Erfolg führen. Sie erleben, dass sie mit ihren...…weiterlesen

  • journal für schulentwicklung journal für schulentwicklung 3/2007 Schulinspektion

    In dieser Ausgabe des journal für schulentwicklung werden Ziele, Kontextbedingungen, Strategien und Folgen der Schulinspektion vorgestellt und diskutiert, Akteure befragt, über die Grenzen geblickt, Tipps gegeben und eine symmetrische Beziehungskultur empfohlen. „Die externe...…weiterlesen

  • journal für schulentwicklung journal für schulentwicklung 2/2007 Fachbezogene Schulentwicklung

    Modernisierungsprozesse in der Schule können nicht am Fach vorbeigehen. Ein Schulfach, auf das sich Schul- und Unterrichtsentwicklung richtet, ist immer ein Kernbestandteil des Gesamtsystems der Praxis. Eine einzelne Lehrperson kann und muss ihren Unterricht natürlich selbst...…weiterlesen

  • journal für schulentwicklung journal für schulentwicklung 4/2006 Datenbasierte Schulentwicklung

    Datenbezug bei Schulentwicklung ist keine Neuigkeit, sondern gehört zu den charakteristischen Merkmalen der meisten Schulentwicklungskonzepte. Dennoch erleben wir eine neue Welle von Rufen nach einer Datenbasierung von Schulentwicklung. Warum? Weil Schulentwicklung zu langsam...…weiterlesen

  • journal für schulentwicklung journal für schulentwicklung 1/2007 Leadership

    Ein Wandel bestimmt die Diskussion des Systems "Bildung". 5 Jahre nach PISA wird die Debatte um die Wege zur Steigerung der Leistungsfähigkeit leidenschaftlich geführt. Schulen erhalten Verantwortung und Spielraum. Dabei werden sie an ihren Ergebnissen gemessen. Die Schulaufsicht...…weiterlesen

  • Helga Kittl-Satran (Hrsg.) Schulschwänzen - Verweigern - Abbrechen Eine Studie zur Situation an Österreichs Schulen

    Vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur wurde eine Studie in Auftrag gegeben, in der das Ausmaß von Schulabsentismus in Österreich, die Ursachen und Bedingungen, die zu Schulabsentismus und Schulabbruch führen, sowie deren Auswirkungen untersucht werden...…weiterlesen

  • journal für schulentwicklung journal für schulentwicklung 3/2006 Professionelle Lerngemeinschaften

    Dass Lehrerinnen und Lehrer zusammen und voneinander lernen, ist trivial und Praxis. Zumindest soweit man das als naturwüchsig, eher zufällig und als Geschenk annimmt. Erfahrungen in Schulteams, die bereits darüber hinaus gegangen sind, zeigen: Da liegt noch viel Potenzial...…weiterlesen

  • zurück|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|weiter

Termin

22.11.2017 Gisela Hormayr liest in Innsbruck (A) …weiterlesen

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu