• Startseite

  • Kontakt

  • Impressum

  • Home

  • Gesamtverzeichnis

    zurück|1|2|3|4|5|6|7|weiter

  • journal für schulentwicklung 2/2016 Schulentwicklung als kollektiver Lernprozess

    Schulentwicklung ist ein gemeinsamer Entwicklungs- und Lernprozess; sie hat einen kollektiven Charakter. Soziale Phänomene sind methodisch und theoretisch allerdings schwer zu fassen. In der Schule kommt erschwerend eine traditionell einsame Arbeitsweise hinzu. Das Berufsbild ist...…weiterlesen

  • journal für schulentwicklung 1/2016 Equity - Chancen(un)gerechte Schulen

    Bildung ist ein Menschenrecht und Bildungsgerechtigkeit (Equity) herzustellen eine gesellschaftliche Aufgabe. Schulen können nur dann etwas bewirken, wenn sie eingebettet sind in ein System, das (kompensations-)fördernde Maßnahmen auf allen Ebenen anbietet: Übergänge zwischen...…weiterlesen

  • journal für schulentwicklung 4/2015 Transfer von Innovation

    Transfer von Innovationen ist zum Dauerthema der Entwicklung von Schule und Unterricht geworden. Dazu versammelt dieses Heft theoretische Annäherungen, empirische Befunde, wissenschaftliche Erkenntnisse und Erfahrungen aus Projekten zum Transfer in der Schulentwicklung, die...…weiterlesen

  • Hanspeter Hitz Das geleitete Gymnasium Entwicklung eines Führungskonzepts zwischen Freiheit und Verantwortung. Mit einem Vorschlag für eine konsistente Qualitätsentwicklung und -sicherung

    Eine umfassende Darstellung der gesamten Führungstätigkeit in einer Schule mit dem Ziel, Potenziale besser auszuschöpfen, mehr Teilautonomie zu ermöglichen und die Qualitätsentwicklung stimmig zu dokumentieren.…weiterlesen

  • journal für schulentwicklung 3/2015 Schulaufsicht: wozu und wie?

    "Der Schulrat kommt" - so lautete lange Zeit der Schreckensruf der gesamten Schulgemeinde. Heute, in Zeiten der selbstständigen bzw. teilautonomen Schule, ist alles viel differenzierter und auch komplizierter. Da gibt es die gestärkte Rolle des Schulleiters/der Schulleiterin und...…weiterlesen

  • journal für schulentwicklung 2/2015 Wie Fort- und Weiterbildung die Schulentwicklung unterstützt

    Wie kann Fort- und Weiterbildung Schulentwicklung unterstützen? Wie wird diese nachhaltig? Welche Angebote erzeugen die größte Wirksamkeit? Diese und andere Fragen beschäftigten BeraterInnen und FortbildnerInnen an Hochschulen, Universitäten, Landesinstituten und...…weiterlesen

  • Gabriele Böheim-Galehr, Michael Schratz, Erwin Beck, Evelyn Marte-Stefani (Hrsg.) Schule der 10- bis 14-Jährigen in Vorarlberg Bildungserwartungen, Schulorganisation, Pädagogische Konzepte, rechtliche Rahmenbedingungen. Projektbericht Band 2

    Forschungen zu neuen Möglichkeiten der Weiterentwicklung der Schulen der Sekundarstufe I in Vorarlberg…weiterlesen

  • Ursina Kerle, Andrea Raggl, Robbert Smit (Hrsg.) Kleine Schulen im ländlich-alpinen Raum

    Neue Forschungsergebnisse zum Schulalltag in kleinen Schulen im alpinen Raum

    …weiterlesen

  • journal für schulentwicklung 1/2015 Horizontale Schulentwicklung

    Mit dem Auftauchen von neuen Finanzierungsquellen und den neuen Möglichkeiten des Internets werden territorial offene und horizontal angelegte Schulentwicklungsaktivitäten möglich, die noch vor 20 Jahren kaum vorstellbar gewesen wären. Diese Ausgabe des journal für...…weiterlesen

  • Jürg Brühlmann, Michael Schratz (Hrsg.) journal für schulentwicklung 4/2014 Zukunft Schule

    Zaghafte Ansätze innerschulischer Evaluation werden oft durch externe Assessments kalt abgeduscht. Modellversuche verfehlen über die verschiedenen Ebenen der Entscheidungsträger ihre ursprünglichen Ziele, zukunftsträchtige Reformen fallen politischen Interventionen zum Opfer....…weiterlesen

  • zurück|1|2|3|4|5|6|7|weiter

Termin

22.5.2018 Einladung zur Buchpräsentation: Das Selbstverständliche tun …weiterlesen

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu