• Startseite

  • Kontakt

  • Impressum

  • Home

  • Gesamtverzeichnis

    zurück|1|2|3|4|5|weiter

  • Stefan Zotti (Hrsg.) International Lectures 22 Beiträge zur Internationalisierung der Hochschulen

    Dieser Band versteht sich als Anregung für die alltägliche Arbeit in den Bildungsinstitutionen, Hörsälen und Klassenzimmern sowie als Anstoß für die politische Diskussion.…weiterlesen

  • Horst Schreiber, Irmgard Bibermann (Hrsg.) Schule in Bewegung 70 Jahre Abendgymnasium Innsbruck

    Das Abendymnasium Innsbruck wird 70! Horst Schreiber und Irmgard Bibermann beleuchten die eindrucksvolle Geschichte des Bundesgymnasiums für Berufstätige, das sich als Ort interkultureller Begegnung versteht und auf über 3.000 AbsolventInnen zurückblicken kann.…weiterlesen

  • Michaela Stock, Peter Schlögl, Kurt Schmid, Daniela Moser (Hrsg.) Kompetent – wofür? Life Skills – Beruflichkeit – Persönlichkeitsbildung Beiträge zur Berufsbildungsforschung

    Antworten auf didaktische und methodische Fragen nach dem Kompetenzbegriff in der Arbeit von Lehrenden, Prüfenden oder Beratenden in Schulen und Hochschulen, Betrieben, der Erwachsenenbildung sowie in der arbeitsmarktpolitischen Qualifizierungslandschaft.

    …weiterlesen

  • Ernst Gesslbauer, Carin Dániel Ramírez-Schiller (Hrsg.) Die Rolle von Guidance in einer sich wandelnden Arbeitswelt

    Veränderung nicht (nur) als Bedrohung, sondern auch als Chance und Herausforderung verstehen und nutzen.

    …weiterlesen

  • Andreas J. Obrecht (Hrsg.) Wissen und Entwicklung II Ein Reader zu Theorie und Empirie in der Entwicklungsforschung Texte zum Nachwuchspreis der Kommission für Entwicklungsforschung (KEF)

    Die für diesen Reader ausgewählten Beiträge junger wissenschaftlicher Autorinnen und Autoren zeichnen sich durch Fachkenntnis, Kohärenz und Fokussierung auf den Forschungsgegenstand aus, sind sowohl analytisch als auch diskursiv gehaltvoll, und decken unterschiedlichste Aspekte...…weiterlesen

  • Hubert Dürrstein, Petra Siegele (Hrsg.) Gemeinsam für nachhaltige Entwicklung. Zukunftsvisionen von Schüler/innen und Wissenschaftler/innen. Eine Initiative des BMWF 2013

    In ausgewählten Abschlussberichten zeigenJugendliche Möglichekeiten einer nachhaltigen Entwicklung auf.…weiterlesen

  • Christian H. Stifter, Wilhelm Filla (Hrsg.) Plädoyer für eine gesellschaftspolitische Erwachsenenbildung Festschrift für Hans Altenhuber

    Wichtige Diskussionsbeiträge zur Entwicklung der Erwachsenenbildung in Österreich - zu Ehren eines ihrer wesentlichen Protagonisten.

    …weiterlesen

  • Michaela Stock, Agnes Dietzen, Lorenz Lassnigg, Jörg Markowitsch, Daniela Moser (Hrsg.) Neue Lernwelten als Chance für alle Beiträge zur Berufsbildungsforschung

    Verschiedene Beiträge loten unter anhaltender Veränderung  stehende Lernorte, Lernarrangements und Lernwelten als Herausforderungen für die Berufs- und Erwachsenenbildungsforschung aus.…weiterlesen

  • zeitschrift für e-learning 4/12 E-Learning Forschungsnotizen Aus der Werkstatt der HerausgeberInnen

    In diesem Heft melden sich die vier HerausgeberInnen der Zeitschrift für E-Learning selbst zu Wort. Sie geben damit einen Einblick in eigene aktuelle oder einschlägige Forschungsfragen und -arbeiten: Wie können mobile Lernmanagementsysteme Wissensprozesse in der betrieblichen...…weiterlesen

  • Andreas J. Obrecht (Hrsg.) Wissen und Entwicklung 30 Jahre Kommission für Entwicklungsfragen (KEF). Ein Reader zu Wissensproduktion und Entwicklungsforschung

    30 Jahre Entwicklungsforschung der Kommission für Entwicklungsfragen – Wissen und Entwicklung als Forschungsparameter der Zukunft .

    …weiterlesen

  • Hubert Dürrstein (Hrsg.) Forschung für nachhaltige Entwicklung. Wissenschaftler/innen und Jugendliche ziehen Bilanz Eine Initiative des BMWF anlässlich des Jubiläumsjahres Rio+20

    Ausgewählte Abschlussberichte der Initiative "Rio+20" – Wissenschaftler/innen und Jugendliche ziehen Bilanz.…weiterlesen

  • zeitschrift für e-learning 3/12 E-Learning allgegenwärtig

    Laufend kommen neue Generationen mobiler Endgeräte auf den Markt und finden in kürzester Zeit weite Verbreitung. Sind geeignete Geräte verfügbar, dann werden sie genutzt, um sich zu informieren, zu kommunizieren und zu spielen, aber auch um zu arbeiten und zu lernen. Wie bei...…weiterlesen

  • zeitschrift für e-learning 2/12 E-Learning im Fremdsprachenerwerb

    Medien – ob neu oder traditionell – übten und üben eine ganz besondere Faszination auf den Fremdsprachenunterricht aus, da sie Authentizität und Aktualität außerhalb des Ziellandes schaffen. Die Nutzung elektronischer Ressourcen in der Fremdsprachenvermittlung hat rapide...…weiterlesen

  • Ernst Gesslbauer, Gerhard Volz, Magdalena Burtscher (Hrsg.) Mit Erasmus durch Europa Österreichische Studierende berichten über ihren Auslandsaufenthalt. Eine Studie

    Das Jubiläum "20 Jahre Erasmus in Österreich" ist Anlass für diesen Band, der die Beweggründe und Erfahrungen von Studierenden in den Mittelpunkt stellt und Einblick in aktuelle Entwicklungen des europäischen Bildungsprogramms bietet.…weiterlesen

  • zeitschrift für e-learning 1/12 Lernen und Lehren in virtuellen Welten

    Das Themenheft „Lernen und Lehren in virtuellen Welten“ beinhaltet Forschungsarbeiten aus dem breiten und interdisziplinären Forschungsfeld virtueller Welten. Diese umfassen klassische Mikrowelten, bei denen dem Lernenden eine „geschlossene“ artifizielle Welt zur Verfügung steht...…weiterlesen

  • zeitschrift für e-learning 4/11 5 Jahre zeitschrift für e-learning Aktuelle Forschungsbeiträge

    Wenn E-Learning umfassend betrachtet wird, ist es nicht nur eine technische und didaktische Innovation, sondern auch ein „Change Agent“, der die Lernkultur der betreffenden Organisation verändert. Dementsprechend eröffnen Blended Learning-Arrangements nicht nur neue didaktische...…weiterlesen

  • Michael Dippelreiter, Hubert Dürrstein (Hrsg.) 50 Jahre Bildungsmobilität Eine kleine Geschichte des OeAD

    Von der Vereinsgründung bis zur internationalen Bildungsagentur als GmbH des Bundes – ein umfassender Überblick über die wechselvolle Geschichte des Österreichischen Austauschdiensts in den vergangenen 50 Jahren.…weiterlesen

  • Ernst Gesslbauer, Carin Dániel Ramírez-Schiller, Lydia Rössler (Hrsg.) Auslandserfahrung und duale Ausbildung - Praxis und Potenzial

    Auslandserfahrung während der Lehrzeit: Der vorliegende Band zeigt Wirkungszusammenhänge von Konzepten, Projekten und individuellen Karriereverläufen auf.

    …weiterlesen

  • zeitschrift für e-learning 3/11 E-Portfolios

    Die Verwendung von E-Portfolios wird gegenwärtig in zahlreichen Bildungssektoren diskutiert: im schulischen und berufsbildenden Bereich, in der LehrerInnenbildung und an der Hochschule. Der Begriff wird dabei nicht einheitlich verwendet. Vielmehr gibt es eine große Anzahl von...…weiterlesen

  • zeitschrift für e-learning 2/11 E-Learning in Praxisphasen

    In viele Studiengänge und Weiterbildungsangebote werden Praktika und andere Formen von Praxisphasen integriert: Kurzpraktika, Praktika über mehrere Monate, Exkursionen, Auslandsaufenthalte etc. Digitale Medien können ihre Potenziale gerade dann besonders gut entfalten, wenn sich...…weiterlesen

  • Jörg Markowitsch, Elke Gruber, Daniela Moser, Lorenz Lassnigg (Hrsg.) Turbulenzen auf Arbeitsmärkten und in Bildungssystemen Beiträge zur Berufsbildungsforschung

    Neue Beiträge zu Veränderungen im Bildungswesen und zur Berufsbildungsforschung…weiterlesen

  • zeitschrift für e-learning 1/11 E-Learning und Fernstudium an Hochschulen

    Das Interesse an technisch unterstützten Prüfungen (E-Assessment) hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Nicht nur vor dem Hintergrund eines steigenden Prüfungsaufkommens durch den Bologna-Prozess und Large-Scale-Assessments werden Fragen der Automatisierung von...…weiterlesen

  • Martin Kolozs (Hrsg.) "Bildung ist ein Lebensprojekt" Im Gespräch mit Konrad Paul Liessmann

    Das Buch bietet in aller Kürze die wichtigsten Antworten des bekannten österreichischen Philosophen Univ.-Prof. Dr. Konrad Paul Liessmann auf die brennendsten Bildungsfragen und die aktuelle Wissenschaftsdiskussion. Konrad Paul Liessmann, geboren 1953 in Villach, ist Professor...…weiterlesen

  • Vera Schley, Wilfried Schley Handbuch Kollegiales Teamcoaching Systemische Beratung in Aktion

    Das „Handbuch Kollegiales Teamcoaching“ (KTC) stellt in elf übersichtlichen Kapiteln die Grundlagen, die Begründungen, die Methodik und die Praxis des innovativen Lernens in „Communities of Practice“ dar.…weiterlesen

  • Paul Schober, Martina Bechter (Hrsg.) Join in a Job! Practitioner’s manual. A career guidance method for migrants

    The intercultural career guidance method “Join In a Job!” aims at empowering young people with migration background for the job market and VET.…weiterlesen

  • Alexandra Peischer Supervision für Studierende Einsatzmöglichkeiten und Chancen eines bewährten Beratungsformates in einem neuen Kontext

    Supervision als innovative Beratungsform für Studierende leistet einen wichtigen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung im Rahmen der universitären Ausbildung.…weiterlesen

  • zeitschrift für e-learning 1/10 E-Assessment

    …weiterlesen

  • zeitschrift für e-learning 2/10 Kann E-Learning Bologna retten?

    …weiterlesen

  • zeitschrift für e-learning 4/09 Serious Games

    In den letzten Jahren hat sich die Bedeutung des Mediums Computerspiel radikal verändert. Während man in der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts Spielen noch als grundsätzlich unproduktive Tätigkeit empfand, so gilt es inzwischen als eine der zentralen Interaktionsformen...…weiterlesen

  • Arnulf Ramusch, Alfred Reumüller Leitfaden zum Schulpraktikum I für Praxisschul- und Beratungslehrer/innen Anregungen zur Gestaltung der Schulpraktischen Studien

    Der „Leitfaden zum Schulpraktikum I“ bezieht sich auf das Grundstudium in den Schulpraktischen Studien und versteht sich als Impuls, an einer sinnvollen Konzipierung der künftigen Lehrer/innen/bildung mitzuwirken.…weiterlesen

  • zeitschrift für e-learning 3/09 E-Learning in der Schule

    Zwar hat sich E-Learning an vielen Schulen schon etabliert, aber immer noch wird es nicht als Selbstverständlichkeit zur Erweiterung schulischen Lernens angesehen.…weiterlesen

  • Christoph Kühberger, Elfriede Windischbauer (Hrsg.) Jugend und politische Partizipation Annäherung aus der Perspektive der Politischen Bildung

    Aus österreichischer, schweizerischer und deutscher Perspektive werden unterschiedliche Aspekte des Themas vom Interesse Jugendlicher an Politik bis zu konkreten Unterrichtsbeispielen behandelt.…weiterlesen

  • zeitschrift für e-learning 2/09 E-Learning im Gesundheitswesen

    Massenveranstaltungen werden auch nach der Bologna-Reform ein zentrales Merkmal von Hochschulen bleiben. Mit dieser Lehrform werden mit wenigen Ausnahmen schlechte Lehrqualität und hohe Durchfallquoten assoziiert. Dass dem nicht immer so sein bzw. es nicht so bleiben muss, zeigen...…weiterlesen

  • zeitschrift für e-learning 4/08 E-Learning in Sport und Sportwissenschaft

    Sport und Sportwissenschaft haben seit Anfang der 1970er Jahre eine starke Technisierung erfahren.…weiterlesen

  • zeitschrift für e-learning 3/08 Adaptivität in hypermedialen Lernsystemen

    Der derzeitige Stand und die Perspektiven adaptiver und adaptierbarer Lernplattformen werden im vorliegenden Heft diskutiert.…weiterlesen

  • zeitschrift für e-learning 2/08 E-Competence für Lehrende

    Zentraler Erfolgsfaktor für die Einführung von E-Learning ist die Kompetenzentwicklung von Lehrenden.…weiterlesen

  • Alfred Weinberger, Jean-Luc Patry, Sieglinde Weyringer Das Unterrichtsmodell VaKE Ein Handbuch für Lehrerinnen und Lehrer

    Die AutorInnen beschreiben in diesem Band die Entstehung, Anwendung und Weiterentwicklung des Unterrichtsmodells VaKE (Values and Knowledge Education), das von Jean-Luc Patry entwickelt wurde. VaKE ist ein Unterrichtsmodell, das Werterziehung und Wissenserwerb verbindet. Es...…weiterlesen

  • Harald Eichelberger Freiheit für die Kinder - Freiheit für die Schule

    PISA hat bewiesen: Unsere Schulen bedürfen einer Reform. Um unsere Schulen im internationalen Wettbewerb konkurrenzfähig und erfolgreich werden zu lassen, braucht es innovative Entwicklungsstrategien.…weiterlesen

  • zeitschrift für e-learning 1/08 Motivationale und emotionale Faktoren beim E-Learning

    Mit E-Learning können innovative Lehr-Lern-Arrangements gestaltet werden, die nicht nur auf Erwerb von Wissen abzielen, sondern auch motivierend oder emotionalisierend wirken.…weiterlesen

  • zeitschrift für e-learning 3/07 E-Learning Geschäftsmodelle

    E-Learning Geschäftsmodelle ermöglichen eine systematische, integrierte Analyse einer Geschäftstätigkeit.…weiterlesen

  • zeitschrift für e-learning 2/07 E-Learning Standards

    Diese Ausgabe hat das Schwerpunktthema "E-Learning Standards" und stellt die Paradigmenwechsel in diesem Bereich aus unterschiedlichen Perspektiven dar.…weiterlesen

  • Silvia Exenberger, Eva Fleischer, Martin Maier, Paul Schober (Hrsg.) Join In a Job! Instrumente zur beruflichen Beratung jugendlicher MigrantInnen

    Verringerung von Diskriminierung und Ungleichheit am Arbeitsmarkt sind die Ziele der Join In a Job! Methode, die speziell auf jugendliche MigrantInnen zugeschnitten ist.…weiterlesen

  • Wilfried Schley, Michael Schratz Leadership Kraft zum neuen Denken

    So gelingt der Musterwechsel!…weiterlesen

  • Horst Bayrhuber, Doris Elster, Dirk Krüger, Helmut Vollmer (Hrsg.) Kompetenzentwicklung und Assessment

    Der vorliegende Band gibt die Ergebnisse aus der Jahrestagung der Gesellschaft für Fachdidaktik (GFD), des Dachverbands der Fachdidaktischen Fachgesellschaften, mit dem Thema "Kompetenzentwicklung und Assessment" wieder.…weiterlesen

  • Gottfried Petri Schulentwicklung in Lernender Organisation Auf dem Weg zur Verbindung von Praxis und empirischer Unterrichtswissenschaft

    Bildungsziele und Entwicklungsmodelle neu formulieren und überdenken!…weiterlesen

  • schulheft 1/06 - 121 Mauthausen und andere Orte Narben - Wunden - Erinnerungen

    Mauthausen und andere Orte. Narben - Wunden - Erinnerungen…weiterlesen

  • Franc Kernjak Tote suchen - Leben finden Exhumierungen in Guatemala - Historische Aufarbeitung und psychosoziale Arbeit

    Jährlich werden in Guatemala mehr als 100 Massengräber aus dem Bürgerkrieg der 80er Jahre exhumiert. Diese Ausgrabungen tragen zur Aufklärung der Menschenrechtsverbrechen und zur Würdigung einer traditionsgemäßen Bestattung der Opfer bei.…weiterlesen

  • schulheft 4/05 - 120 1945-2005 Bedenkliches Gedenken Zwischen Mythos und Geschichte

    Bedenkliches Gedenken - Zwischen Mythos und Geschichte…weiterlesen

  • Sibylle Rahm, Ingelore Mammes, Michael Schratz (Hrsg.) Schulpädagogische Forschung Unterrichtsforschung - Perspektiven innovativer Ansätze

    Kreative Forschungsdesigns - schlüssige Forschungsmodelle - neue Ansätze zur Steigerung der Unterrichtsqualität!…weiterlesen

  • Sibylle Rahm, Ingelore Mammes, Michael Schratz (Hrsg.) Schulpädagogische Forschung Organisations- und Bildungsprozessforschung

    Richtungsweisende Trends - vielfältige Designs - kreative Ansätze…weiterlesen

  • schulheft 3/05 - 119 Religiöser Fundamentalismus Informationen - Analysen

    Sowohl die politische, gesellschaftliche als auch die wissenschaftliche Diskussion sollte sich mit religiöser Vielfalt auseinandersetzen und versuchen "hinter den Schleier zu blicken."…weiterlesen

  • Verena Bertignoll Kinder leben Märchen Eine sozialpsychologisch-qualitative Studie

    Geben Lieblingsmärchen von Kindern Einblick in deren subjektive Wirklichkeit, in deren Wünsche, Ängste und Hoffnungen?…weiterlesen

  • schulheft 2/05 - 118 Kontrollgesellschaft und Schule

    Die aktuelle Ausgabe des "schulhefts" beschäftigt sich mit dem Spannungsfeld zwischen "Kontrolle" und "Freiheit" im schulischen Umfeld.…weiterlesen

  • Horst Schreiber, Irmgard Bibermann Mehr als Schule Abendgymnasium Innsbruck 1945-2005

    Horst Schreiber und Irmgard Bibermann stellen anlässlich des 60-jährigen Bestehens die Geschichte des Abendgymnasiums Innsbruck vor. Zahlreiche Fotos ergänzen den umfassenden Band.…weiterlesen

  • schulheft 1/05 - 117 Zwei Seiten einer Medaille Informationen zu Aufrüstung und Sozialabbau

    Friedenserziehung muss sich konkret mit ihren Rahmenbedingungen beschäftigen!…weiterlesen

  • Silvia Exenberger, Paul Schober (Hrsg.) Baustelle Lehrlingsausbildung Handlungsfelder einer qualitätsorientierten Berufsbildung

    Aktuelle Probleme der Lehrlingsausbildung werden analysiert und es wird eine neue Basis für Praxislösungen geschaffen!…weiterlesen

  • Ingrid Walther, Anneliese Heilinger, Wolfgang Knopf (Hrsg.) Brush Up Your Tools! Aus der Werkstatt von Supervision und Coaching

    Der Band gibt Anregungen für die Gestaltung von Supervisionsprozessen, von Supervisions- und Coachingsitzungen und ermöglicht einen Einblick in Techniken und Vorgehensweisen, die SupervisorInnen unterschiedlicher "Schulen" anwenden.…weiterlesen

  • Maria Höller-Zangenfeind Stimme von Fuß bis Kopf Ein Lehr- und Übungsbuch für Atmung und Stimme nach der Methode Atem-Tonus-Ton

    Wie der ganze Körper zum Instrument Ihrer Stimme wird!…weiterlesen

  • Sibylle Rahm, Michael Schratz (Hrsg.) LehrerInnenforschung Theorie braucht Praxis. Braucht Praxis Theorie?

    Der vielschichtige neue Band spannt den Bogen von einer "Standortbestimmung" der LehrerInnenforschung in der Schulpraxis bis hin zu konkreten Beiträgen und Impulsen zur Schul-, Unterrichts- und Personalentwicklung.…weiterlesen

  • Sandra Wiesinger-Stock Erwachsenenbildung und Wissenschaftspopularisierung Geschichte, Terminologie, Zukunftsperspektiven

    Die bekannte Historikerin wurde für dieses Buch mit dem renommierten Theodor-Körner-Preis für Wissenschaft und Kunst ausgezeichnet. Dem Buch ist entsprechende Verbreitung zu wünschen. Bücherschau…weiterlesen

  • Walter A. Fischer, Ingeborg Putschögl Pädagogische Führung in Kindergärten und anderen pädagogischen und sozialen Einrichtungen Ein Lehr- und Trainingsbuch für die Leitung

    Ein außerordentlich hilfreiches Handbuch, das erstmals auch KindergartenleiterInnen in ihrer Leitungsfunktion ernst nimmt und viele praxisnahe Tipps für den Arbeitsalltag bereit hält. Eine Leserin, Amazon…weiterlesen

  • Wilhelm Filla Wissenschaft für alle - ein Widerspruch? Bevölkerungsnaher Wissenstransfer in der Wiener Moderne. Ein historisches Volkshochschulmodell

    Für dieses Werk wurde der Autor mit dem Staatspreis für Erwachsenenbildung ausgezeichnet!…weiterlesen

  • Werner Lenz (Hrsg.) Brücken ins Morgen Bildung im Übergang

    Als einzige Sicherheit gilt die Unsicherheit. Dies charakterisiert unsere Gegenwart. Wo festhalten, wenn nicht an uns selbst? Die Beiträge des Buches bieten Einblick in die Forschung zur Erwachsenenbildung an der Universität Graz. Sie suchen tragfähige Fundamente in unsicheren...…weiterlesen

  • Werner Lenz Lernen ist nicht genug! Arbeit - Bildung - Eigen-Sinn

    Lernen, lernen, weiterlernen! Als Botschaft drängt sich auf: Wer nicht ständig lernt, versäumt den Anschluß. Immer schneller zieht die Karawane weiter. Die Müden, Kranken, Unbeweglichen bleiben zurück. Lernen ist nicht genug! Individuelle Anstrengungen beleben Wettbewerb und...…weiterlesen

  • Anneliese Heilinger, Michael Peukert, Renate Wustinger (Hrsg.) Der Arbeit nach! Supervision im Zugzwang?

    Standort und Entwicklung der Supervision in einer Arbeitswelt, die massive Veränderungen erfährt - das ist das Thema der Aufsätze des dritten Bandes der "Schriftenreihe Supervision". Verändert sich mit der Arbeit auch die Supervision? Kann diese Dienstleistung weiterhin mit ihren...…weiterlesen

  • Werner Lenz On the Road Again Mit Bildung unterwegs

    Ständig sind wir on the road. Der Bildungsdruck hält uns auf Trab: Qualifikation und Weiterlernen heißt der globale "mainstream". Doch befinden wir uns auch auf dem richtigen Weg? Soziale und ökonomische Ungleichheit wird durch Bildungsmaßnahmen nicht überwunden, und ein guter...…weiterlesen

  • Wilhelm Filla, Elke Gruber, Jurij Jug (Hrsg.) Erwachsenenbildung in der Zwischenkriegszeit

    "Erwachsenenbildung in Zentraleuropa" ist seit 1995 ein grenzüberschreitendes Projekt, das von der Universität Maribor, der Abteilung Erwachsenenbildung des Instituts für Erziehungswissenschaften der Karl-Franzens-Universität in Graz und der Pädagogischen Arbeits- und...…weiterlesen

  • Karin Eliskases, Hedi Moser, Elisabeth Schönauer (Hrsg.) Bildungs-Puzzle Reflexionen zur Weiterbildung

    Die Entwicklung und Umsetzung von innovativen Bildungskonzepten hat am Abendgymnasium Innsbruck Tradition. Permanente Weiterbildung zählt zum Selbstverständnis der Lehrenden an dieser öffentlichen Schule für Erwachsene. So ist der erste Band der Schriftenreihe des...…weiterlesen

  • Wilhelm Filla, Elke Gruber, Jurji Jug (Hrsg.) Erwachsenenbildung von 1848 bis 1900

    In diesem Band steht die Erwachsenenbildung zwischen dem Revolutionsjahr 1848 und der Jahrhundertwende im Mittelpunkt.…weiterlesen

  • Hans Knaller (Hrsg.) Gegenkonzepte Politische Bildung und Erwachsenenbildung

    Politische Bildung ist gerade in der allgemeinen Erwachsenenbildung oftmals Ausdruck, wie gesellschaftliche Defizite korrigiert und kompensiert werden. Folgende Fragen sind Teil der theoretischen Überlegungen zum Thema: Wie ist Politische Bildung grundsätzlich in der...…weiterlesen

  • Joachim Gruber Weiterbildung an der Universität Eine empirische Studie

    Universitäten brauchen qualifiziertes Personal! Dieses Buch gewährt Einblick, wie die Beschäftigten einer Universität berufsbegleitende Weiterbildung im Zusammenhang mit ihrer beruflichen Tätigkeit aber auch aus privatem Blickwinkel sehen. Die empirischen Erhebungen zeigen jene...…weiterlesen

  • zeitschrift für e-learning 1/09 E-Learning in Massenveranstaltungen

    Massenveranstaltungen werden auch nach der Bologna-Reform ein zentrales Merkmal von Hochschulen bleiben.…weiterlesen

  • zurück|1|2|3|4|5|weiter

Termin

22.11.2017 Gisela Hormayr liest in Innsbruck (A) …weiterlesen

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu