• Startseite

  • Kontakt

  • Impressum

  • Home

  • Gesamtverzeichnis

    zurück|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|weiter

  • Martin Korenjak, Florian Schaffenrath (Hrsg.) Pontes VI Der Altsprachliche Unterricht in der Frühen Neuzeit

    Die Rezeptionsgeschichte der Antike stellt ein interdisziplinäres Arbeitsgebiet dar, das in den letzten Jahrzehnten immer größere Bedeutung erlangt hat.…weiterlesen

  • Johannes Gruntz-Stoll (Hrsg.) Ich habe Glück gehabt, dass es mich gibt Georg Paulmichls Weg zum Wort

    Die Publikation setzt sich mit ausgewählten Aspekten des schriftstellerischen und gestalterischen Werks des Künstlers Georg Paulmichl auseinander.…weiterlesen

  • Johann Holzner, Barbara Hoiß (Hrsg.) Franz Tumler Beobachter - Parteigänger - Erzähler

    Diese Einladung zu einer umsichtigen, kritischen Relektüre der Werke Franz Tumlers bietet einen Rückblick auf die wichtigsten Stationen der Laufbahn des nicht unumstrittenen Autors und zugleich eine neue Darstellung der (Erzähl-)Strategien in seinen Werken, eine Darstellung von...…weiterlesen

  • Renate Giacomuzzi, Stefan Neuhaus, Christiane Zintzen (Hrsg.) Digitale Literaturvermittlung Praxis - Forschung - Archivierung

    VertreterInnen von Wissenschaft, literarischer Praxis und Archivwesen setzen sich gemeinsam mit der Frage auseinander, ob und in welcher Form literarische Internetdokumente langfristig erhalten werden können und sollen.…weiterlesen

  • Nicola Mitterer, Werner Wintersteiner (Hrsg.) "Wir sind die Seinen lachenden Munds" Der Tod - ein unsterblicher literarischer Topos

    Eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den verschiedenen Spielarten des Todes in unterschiedlichen literarischen Texten.…weiterlesen

  • Sieglinde Klettenhammer (Hrsg.) Literatur und Ökonomie

    Der Sammelband gibt in einem Querschnitt von der Antike über das Mittelalter bis hin zur unmittelbaren Gegenwart Einblick in die vielgestaltigen Zusammenhänge und Wechselbeziehungen von Ökonomie und Literatur.…weiterlesen

  • Günther Bärnthaler Was hat denn das mit uns zu tun? Gahmuret, Parzival und Gawan als Aufforderung zur Reflexion männlicher Geschlechtsidentität im Deutschunterricht

    Im Vordergrund steht die empirische Erkundung von Möglichkeiten geschlechtssensiblen Literaturunterrichts, in dessen Mittelpunkt der "Parzival" des Wolfram von Eschenbach steht.…weiterlesen

  • Ulrike Längle, Jürgen Thaler (Hrsg.) Michael Köhlmeiers "Abendland" Fünf Studien

    Der Band dokumentiert die Tagung, die anlässlich des 60. Geburtstages von Michael Köhlmeier vom Franz-Michael-Felder-Archiv in Bregenz veranstaltet wurde. Die fünf Beiträge behandeln zentrale Aspekte seines Romans „Abendland“ und geben Einblicke in das komplexe Gesamtwerk des...…weiterlesen

  • Laura Cheie Harte Lyrik Zur Psychologie und Rhetorik lakonischer Dichtung in Texten von Günter Eich, Erich Fried und Reiner Kunze

    Anhand exemplarischer Texte von Günter Eich, Erich Fried und Reiner Kunze wird der Lakonismus und dessen Psychologie analysiert und dessen Bedeutung für die Geschichte und Praxis der Lyrik von der Antike bis zur Gegenwart beleuchtet.…weiterlesen

  • Sebastian Donat Deskriptive Metrik

    Das Buch entwickelt ein neues Modell zur einfachen und präzisen Beschreibung der vielfältigen Vers- und Gedichtformen der Literaturen der Welt.…weiterlesen

  • zurück|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|weiter

Termin

29.11.2018 Einladung zur Lesung "Der Papierkrieg zwischen Washington und Wien 1917/18" in Graz …weiterlesen

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu