• Startseite

  • Kontakt

  • Impressum

  • Home

  • Gesamtverzeichnis

    zurück|1|2|3|4|5|6|7|8|9|weiter

  • Gerald Lamprecht Fremd in der eigenen Stadt Die moderne jüdische Gemeinde von Graz vor dem Ersten Weltkrieg

    Der Historiker Gerald Lamprecht untersucht vor dem Hintergrund der sich wandelnden gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen die verschiedenen Strategien der jüdischen Bevölkerung um Anerkennung und Zuerkennung von Lebensräumen in der Stadt Graz im...…weiterlesen

  • Eveline Brugger, Birgit Wiedl (Hrsg.) Ein Thema - zwei Perspektiven Juden und Christen in Mittelalter und Frühneuzeit

    Die Beiträge dieses Bandes stellen verschiedener thematischer Schwerpunkte, die aus jeweils jüdischer und christlicher Perspektive dargestellt werden, gegenüber.…weiterlesen

  • Susanne Rolinek Jüdische Lebenswelten 1945-1955 Flüchtlinge in der amerikanischen Zone Österreichs

    Die Fragestellungen nach Identität, Politisierung und Lageralltag der jüdischen Flüchtlinge in der US-Zone stehen im Mittelpunkt dieser aufschlussreichen Darstellung.…weiterlesen

  • transversal - Zeitschrift für Jüdische Studien 1/2006 Kulturelle Verflechtungen

    Die vorliegende Ausgabe von "transversal" ist vor dem gedanklichen Hintergrund konzipiert, dass jüdische Kultur nur unter Berücksichtigung des sogenannten Nichtjüdischen skizziert werden kann.…weiterlesen

  • Bertrand Perz Die KZ-Gedenkstätte Mauthausen 1945 bis zur Gegenwart

    Erstmals liegt eine umfassende Gesamtgeschichte der KZ-Gedenkstätte Mauthausen vor, die den konfliktreichen Prozess der Entwicklung des ehemaligen Lagers nachzeichnet.…weiterlesen

  • Klaus Hödl Wiener Juden - jüdische Wiener Identität, Gedächtnis und Performanz im 19. Jahrhundert

    Dieser Band verdeutlicht die Beziehungsgeflechte zwischen "Juden" und "Nicht-Juden" im Wien der Jahrhundertwende.…weiterlesen

  • Klaus Hödl (Hrsg.) Der 'virtuelle Jude' Konstruktionen des Jüdischen

    Was ist ein 'virtueller Jude' bzw. 'virtuelles Judentum' und worin unterscheidet es sich von seinem Gegenpart, dem nicht-virtuellen Judentum? Virtuelles Judentum wird in diesem Sinne einer lebendigen jüdischen Kultur gegenübergestellt oder, anders und vielleicht pointierter...…weiterlesen

  • Thomas Albrich, Winfried R. Garscha, Martin Polaschek (Hrsg.) Holocaust und Kriegsverbrechen vor Gericht Der Fall Österreich

    Im Mittelpunkt des Bandes steht die Spruchpraxis österreichischer Volks- und Geschworenengerichte zu einzelnen Tatkomplexen vom Novemberpogrom 1938 über die Euthanasie, Verbrechen im KZ Mauthausen bis zum Holocaust.…weiterlesen

  • Katharina Wegan Monument - Macht - Mythos Frankreich und Österreich im Vergleich nach 1945

    Eine aufschlussreiche Monographie über die Denkmalkultur in Österreich und Frankreich nach dem Zweiten Weltkrieg.…weiterlesen

  • Gabriele Anderl, Alexandra Caruso (Hrsg.) NS-Kunstraub in Österreich und die Folgen

    Die erste Gesamtschau zum Thema bietet einen gelungenen Überblick von der NS-Zeit bis zur Gegenwart!…weiterlesen

  • zurück|1|2|3|4|5|6|7|8|9|weiter

Termin

22.11.2017 Gisela Hormayr liest in Innsbruck (A) …weiterlesen

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu