• Startseite

  • Kontakt

  • Impressum

  • Home

  • Gesamtverzeichnis

    zurück|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|weiter

  • Peter Rauscher, Andrea Serles (Hrsg.) Wiegen – Zählen – Registrieren Handelsgeschichtliche Massenquellen und die Erforschung mitteleuropäischer Märkte (13.-18. Jahrhundert)

    Ein wichtiger Beitrag zur mitteleuropäischen Handelsgeschichte des ausgehenden Mittelalters und der Frühen Neuzeit

    …weiterlesen

  • Rita Garstenauer, Anne Unterwurzacher (Hrsg.) Aufbrechen, Arbeiten, Ankommen Mobilität und Migration im ländlichen Raum seit 1945

    Das nicht nur aktuelle, sondern auch historisch fassbare Phänomen der ländlichen Mobilität und Migration steht im Brennpunkt dieser Ausgabe des Jahrbuchs für Geschichte des ländlichen Raumes.

    …weiterlesen

  • Philipp Mettauer, Barbara Staudinger (Hrsg.) "Ostjuden" - Geschichte und Mythos

    Jüdische Lebenswelten im Spannungsfeld zwischen Selbstwahrnehmung und Fremdzuschreibung im globalen Kontext.

    …weiterlesen

  • Gerhard Ammerer, Elisabeth Lobenwein, Martin Scheutz (Hrsg.) Adel im 18. Jahrhundert Umrisse einer sozialen Gruppe in der Krise

    Über Selbstverständnis und Standesbewusstsein des europäischen Adels.…weiterlesen

  • Heimo Halbrainer, Gerald Lamprecht Nationalsozialismus in der Steiermark Opfer. Täter. Gegner

    Die Geschichte des Nationalsozialismus in der Steiermark neu erzählt – speziell für junge Leserinnen und Leser wie auch für interessierte Erwachsene.…weiterlesen

  • Albert Müller (Hrsg.) Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften 3/2014 Die 'Stämme' der Akademie/'Tribes' in Academe

    Die Wissenschaftsgeschichte unterstreicht seit längerem, dass den (westlichen) Wissenschaften nicht nur kognitive Domänen, sondern auch spezielle soziale und kulturelle Merkmale eigen sind. Die Verbindung zwischen diesen beiden Dimensionen war und bleibt das Problem der...…weiterlesen

  • Eva Pfanzelter (Hrsg.) Geschichte und Region/Storia e regione 22/2 (13) Option und Erinnerung/La memoria della opzione

    Die Option von 1939/40 zählt zu den einschneidensten Ereignissen der Südtiroler Zeitgeschichte; bis heute prägt sie die Erinnerungskultur aller drei Sprachgruppen in Südtirol, wenn auch auf unterschiedliche Weise. Das Heft thematisiert verschiedene Aspekte dieser Erinnerung...…weiterlesen

  • Tiroler Landesmuseen-Betriebsges. (Hrsg.) Wissenschaftliches Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen 2014

    Das „Wissenschaftliche Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen" ist ein Publikationsorgan aktueller Forschungsarbeiten mit Tirolbezug bzw. mit Bezug auf die reichen Sammlungen und vielfältigen Aktivitäten der Tiroler Landesmuseen.…weiterlesen

  • Elisabeth Malleier "Kinderschutz" und "Kinderrettung" Die Gründung von freiwilligen Vereinen zum Schutz misshandelter Kinder im 19. und frühen 20. Jahrhundert

    Umfangreiche Studie, die sich neben dem Engagement der Kinderschutzvereine auch mit der historischen Bedingtheit und Interpretation sowohl des Gewalt- als auch des Schutzbegriffs des 19. Jahrhunderts befasst.

    …weiterlesen

  • Helmut Reinalter (Hrsg.) Freimaurerische Persönlichkeiten in Europa

    Ausgewählte Biografien von Freimaurern, die neben den einzelnen Persönlichkeiten auch die politische, kulturelle und gesellschaftliche Bedeutung der Freimaurerei seit der Frühen Neuzeit beleuchten.

    …weiterlesen

  • zurück|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|weiter

Termin

29.11.2018 Einladung zur Lesung "Der Papierkrieg zwischen Washington und Wien 1917/18" in Graz …weiterlesen

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu