• Startseite

  • Kontakt

  • Impressum

Anton Rohrmoser (Hrsg.) Gemeinwesenarbeit im ländlichen Raum Zeitgeschichtliche und aktuelle Modelle

Die erste Auflage von "Gemeinwesenarbeit im ländlichen Raum" ist von der Zeitschrift PRO-REGIO zu einem der wichtigsten Bücher zum Thema Ländlicher Raum gewürdigt worden.


Gemeinwesenarbeit hat in den letzten fünfzig Jahren nicht nur in den städtischen, sondern auch in den ländlichen Raum Eingang gefunden. Gemeinwesenarbeit hat den Anspruch, Mitgestaltung aller Lebensbereiche zu leisten, was auch wesentlich zu nachhaltigen Entwicklungsimpulsen in Österreich führte. Insbesondere von Initiativgruppen, von Organisationen ländlicher Entwicklungsarbeit, der Jugend- und Erwachsenenbildung und der Sozialarbeit wurden Modelle entwickelt, die Eigeninitiative, Selbstorganisation und Demokratiefähigkeit ihrer Zielgruppen förderten. In diesem Zusammenhang sind beachtlich viele neuartige Projekte in den Bereichen Bildung, Kultur, Sozialarbeit und regionale Entwicklung entstanden.
Die Beiträge dieses Bandes stellen unterschiedliche Ansätze und Modelle der Gemeinwesenarbeit im ländlichen Raum aus Österreich und Deutschland vor und geben auch einen Überblick über die historische Entwicklung und Veränderung der Gemeinwesenarbeit in Österreich.



Aus dem Inhalt:
Streiflichter der Entwicklung der Gemeinwesenarbeit in Österreich
Gemeinwesenarbeit und Projekte in der bäuerlichen Entwicklungsarbeit am Beispiel der Österreichischen Bergbauernvereinigung
Gemeinwesenarbeit und Eigenständige Regionalentwicklung
Gemeinwesenarbeit und kulturelle Entwicklung am Beispiel der arge region kultur
Das "Retzprojekt" 1979-1984
Gemeinwesenarbeit am Beispiel grenzüberschreitender Zusammenarbeit
Gemeinwesenorientierung in Ballungszentren
Eigenständige Regionalentwicklung in der BRD
Von der ländlichen Erwachsenenbildung zur Lernenden Region
Der Stachel des Unzeitgemäßen. Die Gesellschaftliche Bedeutung von Theorie und Praxis von GWA

Erstellen Sie einen Link zu diesem Titel!
Wenn Sie auf Ihrer Website einen Link zu diesem Titel erstellen möchten, verwenden Sie bitte ausschließlich folgende Adresse: http://www.studienverlag.at/page.cfm?vpath=buecher/buchdetail&titnr=1859

ISBN: 978-3-7065-1859-8

Umfang: 236 Seiten

broschiert

2. unveränderte Auflage

kein Nachdruck

Preis:
EUR 34,90

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu