• Startseite

  • Kontakt

  • Impressum

Antje Doberer-Bey, Angelika Hrubesch (Hrsg.) schulheft 1/13 - 149 leben = lesen? Alphabetisierung und Basisbildung in der mehrsprachigen Gesellschaft

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts zeigen sich neue Herausforderungen, denen sich die Erwachsenenbildung stellen muss: Die Ergebnisse der PISA-Studien lassen vermuten, dass Basisbildungsangebote für Erwachsene zunehmend an Bedeutung gewinnen werden. Lesen- und Schreiben-Können allein reicht in der digitalisierten Gesellschaft nicht mehr aus, um die Anforderungen des Alltags erfüllen zu können. Dabei rückt auch die Mehrsprachigkeit vieler MitbürgerInnen in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Förderer und bildungspolitische EntscheidungsträgerInnen sind gefordert, entsprechende Bildungsangebote zu schaffen und allgemein zugänglich zu machen, um den BürgerInnen zu ermöglichen, eigenständig und entscheidungsfähig zu bleiben. Im vorliegenden schulheft werden Rahmenbedingungen und Situation der Erwachsenenalphabetisierung und Basisbildung im heutigen Österreich beschrieben und Beispiele aus der Praxis aufgezeigt.

Erstellen Sie einen Link zu diesem Titel!
Wenn Sie auf Ihrer Website einen Link zu diesem Titel erstellen möchten, verwenden Sie bitte ausschließlich folgende Adresse: http://www.studienverlag.at/page.cfm?vpath=buecher/buchdetail&titnr=5281

Leseprobe

 Lesen Sie hier einen Ausschnitt aus Horst Schreibers "1938 - Der Anschluss in den Bezirken Tirols". …weiterlesen

ISBN: 978-3-7065-5281-3

Umfang: 154 Seiten

Reihe: schulheft
Zeige alle Titel zu dieser Reihe


Band: 1/13

lieferbar

Preis:
EUR 14,50

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu