• Startseite

  • Kontakt

  • Impressum

  • Michaela Ralser, Nora Bischoff, Flavia Guerrini, Christine Jost, Ulrich Leitner, Martina Reiterer Heimkindheiten

    Die Studie behandelt das System und die Realität der Fürsorge und Heimerziehung in Tirol und Vorarlberg anhand von vier untersuchten...…weiterlesen

  • Martin Krist, Albert Lichtblau Nationalsozialismus in Wien

    Ausführliche Darstellungen zur NS Zeit in Österreichs Bundeshauptstadt…weiterlesen

  • Melanie Hollaus, Heidi Schleich (Hrsg.) Bocksiedlung

    Eine der legendärsten Siedlungen Innsbrucks. Die Autorinnen lassen ZeitzeugInnen zu Wort kommen, die aus ihrem Leben und von ihren Erfahrungen...…weiterlesen

Generaldirektion des österreichischen (Hrsg.) Digitale Archivierung Innovationen – Strategien – Netzwerke

Im Zeitalter der Digitalisierung
Digitale Archivierung ist die neue große Herausforderung für viele Archivorganisationen. Diese hat sich innerhalb von zwei Jahrzehnten von einem international viel diskutierten theoretischen Gegenstand zu einem ernstzunehmenden praktischen Fachbereich der Archivwissenschaft entwickelt.
Dieser Paradigmenwechsel zeigt sich nicht nur an einer Fülle laufender Projekte und bereits umgesetzten digitaler Archivlösungen, sondern auch an der stetig wachsenden Anzahl digitaler Archivstandards und einschlägiger Organisationsumstrukturierungen hin zu technischen und digitalen Agenden.


Expertenforum "Arbeitskreis zur Archivierung von Unterlagen aus digitalen Systemen"
Der "Arbeitskreis zur Archivierung von Unterlagen aus digitalen Systemen" (AUdS), das Expertenforum digitaler Archivierung im mitteleuropäischen Raum, beleuchtet im Rahmen seiner jährlich stattfindenden Tagung kontinuierlich alle Aspekte digitaler Lebenszyklen von der Übernahme bis zur Benutzung. Aktuelle Konzepte, Lösungsansätze und Weiterentwicklungen werden präsentiert, neue Normen und Werkzeuge vorgestellt und laufend über praktische Erfahrungen berichtet. Ebenso treten immer neue Anforderungen wie Internet-, Datenbank- oder E-Mail-Archivierung sowie die langfristige Sicherung von Fileablagen in den Fokus der Betrachtungen. Im vorliegenden Band der "Mitteilungen des Österreichischen Staatsarchivs" werden die Beiträge der 19. AUdS-Tagung, welche im Frühjahr 2015 erstmals im Österreichischen Staatsarchiv in Wien stattgefunden hat, präsentiert.

Erstellen Sie einen Link zu diesem Titel!
Wenn Sie auf Ihrer Website einen Link zu diesem Titel erstellen möchten, verwenden Sie bitte ausschließlich folgende Adresse: http://www.studienverlag.at/page.cfm?vpath=buecher/buchdetail&titnr=5603

ISBN: 978-3-7065-5603-3

Umfang: 244 Seiten

kartoniert

mit zahlreichen s/w-Abbildungen

Reihe: Mitteilungen des österreichischen Staatsarchivs

Band: 59

lieferbar

Preis:
EUR 49,20

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu