• Startseite

  • Kontakt

  • Impressum

Rolf Steininger, Ingrid Böhler, Eva Pfanzelter, Thomas Spielbüchler (Hrsg.) 7. Österreichischer Zeitgeschichtetag 2008 1968 - Vorgeschichten - Folgen. Bestandsaufnahme der österreichischen Zeitgeschichte

Im Mai 2008 organisierte das Institut für Zeitgeschichte der Universität
Innsbruck den 7. Österreichischen Zeitgeschichtetag: ein Forum aktueller Forschungsfelder und -leistungen der Zeitgeschichte, ein "Scharnier" der Wissenschaft zu einem breiteren Publikum und Gelegenheit für persönliche Begegnungen.
Die vorliegenden 111 Beiträge spiegeln die gesamte Breite der Disziplin
wider. Schwerpunkt sind die 1960er Jahre mit dem Revolutionsjahr
"1968" und die öffentliche Auseinandersetzung über die 68er-Bewegung.
Darüber hinaus werden folgende Themenfelder behandelt:
• Nationalsozialismus
• Erinnerung und Gedächtnis
• Gender
• Didaktik
• Gegenwartsgeschichte
• Dorf und Stadt
• Besatzungszeiten – Nachkriegszeiten
• Austrofaschismus
• Außereuropäische Geschichte
• Migration


HerausgeberInnen:
Ingrid Böhler, Eva Pfanzelter, Thomas Spielbüchler und Rolf Steininger,
alle Institut für Zeitgeschichte der Universität Innsbruck.

Erstellen Sie einen Link zu diesem Titel!
Wenn Sie auf Ihrer Website einen Link zu diesem Titel erstellen möchten, verwenden Sie bitte ausschließlich folgende Adresse: http://www.studienverlag.at/page.cfm?vpath=buecher/buchdetail&titnr=4867

ISBN: 978-3-7065-4867-0

Umfang: 944 Seiten

zahlreiche s/w-Abbildungen

lieferbar

Preis:
EUR 79,00 / CHF 129,00

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu