• Startseite

  • Kontakt

  • Impressum

Monika Jarosch
Alle Bücher dieser Autorin/dieses Autors

  • Horst Schreiber, Monika Jarosch, Martin Haselwanter, Elisabeth Hussl (Hrsg.) Trotz alledem Gaismair-Jahrbuch 2017

    Das Gaismair-Jahrbuch ist ein Diskussionsforum für aktuelle Themen.…weiterlesen

  • Horst Schreiber, Monika Jarosch, Elisabeth Gensluckner, Martin Haselwanter, Elisabeth Hussl (Hrsg.) Zwischentöne Gaismair-Jahrbuch 2016

    Die gegenwärtige Flüchtlingsdebatte im europäischen und globalen Kontext und viele weitere aktuelle zeitgeschichtliche Themen…weiterlesen

  • Horst Schreiber, Monika Jarosch, Elisabeth Gensluckner, Martin Haselwanter, Elisabeth Hussl (Hrsg.) Gegenstimmen Gaismair-Jahrbuch 2015

    Kritische Beiträge zu aktuellen gesellschaftspolitischen Diskussionen - in Tirol und darüber hinaus.…weiterlesen

  • Horst Schreiber, Monika Jarosch, Elisabeth Gensluckner, Elisabeth Hussl, Martin Haselwanter (Hrsg.) Standpunkte Gaismair-Jahrbuch 2014

    Kritische Beiträge zu aktuellen gesellschaftspolitischen Diskussionen – in Tirol und darüber hinaus.…weiterlesen

  • Horst Schreiber, Monika Jarosch, Elisabeth Gensluckner, Martin Haselwanter, Elisabeth Hussl (Hrsg.) BlickWechsel Gaismair-Jahrbuch 2013

    Die Autorinnen und Autoren setzen sich gewohnt kritisch mit aktuellen sozialen, politischen und gesellschaftlichen Themen auseinander.

    …weiterlesen

  • Horst Schreiber, Alexandra Weiss, Monika Jarosch, Elisabeth Gensluckner, Martin Haselwanter (Hrsg.) Gaismair-Jahrbuch 2012 Demokratie – Erinnerung – Kritik

    „Demokratie – Erinnerung – Kritik“ dokumentiert u.a. den Kongress „Demokratie am Tableau“, aber auch Beiträge über politische Kultur, Erinnerungskultur in verschiedenen Ländern oder der Umgang mit sprachlichen und ethnischen Minderheiten sind Thema.

    …weiterlesen

  • Horst Schreiber, Alexandra Weiss, Monika Jarosch, Elisabeth Gensluckner, Martin Haselwanter (Hrsg.) Gaismair-Jahrbuch 2011 in bewegung

    „in bewegung“ ist der Titel des diesjährigen Gaismair-Jahrbuches. Dokumentiert werden darin historische und aktuelle soziale Bewegungen und politische Proteste, aber auch sozialer Wandel, mit dem wir konfrontiert sind – vom Widerstand gegen den Nationalsozialismus über...…weiterlesen

  • Horst Schreiber, Monika Jarosch, Elisabeth Gensluckner, Alexandra Weiss (Hrsg.) Gaismair-Jahrbuch 2010 heimatlos

    Das Gaismair-Jahrbuch behandelt kontroverse und gesellschaftskritische Themen und geht im Gedenkjahr auch auf Andreas Hofer ein.…weiterlesen

  • Horst Schreiber, Monika Jarosch, Elisabeth Gensluckner, Alexandra Weiss (Hrsg.) Gaismair-Jahrbuch 2009 Überwältigungen

    In Anlehnung an die Tradition der Gaismair-Kalender greift das Gaismair-Jahrbuch kontroverse und gesellschaftskritische Themen auf.…weiterlesen

  • Horst Schreiber, Monika Jarosch, Elisabeth Gensluckner, Alexandra Weiss (Hrsg.) Gaismair-Jahrbuch 2008 Auf der Spur

    In Anlehnung an die Tradition der Gaismair-Kalender greift das Gaismair-Jahrbuch kontroverse und gesellschaftskritische Themen auf.…weiterlesen

  • Horst Schreiber, Lisa Gensluckner, Alexandra Weiss, Monika Jarosch Gaismair-Jahrbuch 2007 Zu wahr, um schön zu sein

    Die Jahrbücher der Michael-Gaismair-Gesellschaft erscheinen seit Herbst 2000 rechtzeitig zum Jahresrückblick. In Anlehnung an die Tradition der Gaismair-Kalender werden kontroverse und gesellschaftskritische Themen aufgegriffen.…weiterlesen

  • Horst Schreiber, Lisa Gensluckner, Alexandra Weiss, Monika Jarosch Gaismair-Jahrbuch 2006 Am Rand der Utopie

    Die Jahrbücher der Michael-Gaismair-Gesellschaft erscheinen seit Herbst 2000. In Anlehnung an die Tradition der Gaismair-Kalender werden gesellschaftskritische, kontroverse Themen aufgegriffen und literarische Beiträge verfasst.…weiterlesen

  • Horst Schreiber, Ingrid Tschugg, Alexandra Weiss, Monika Jarosch, Lisa Gensluckner (Hrsg.) Gaismair-Jahrbuch 2005 Heimat bist du großer Söhne

    Die Jahrbücher der Michael-Gaismair-Gesellschaft erscheinen seit Herbst 2000. In Anlehnung an die Tradition der Gaismair-Kalender werden gesellschaftskritische, kontroverse Themen aufgegriffen und literarische Beiträge verfasst.…weiterlesen

  • Monika Jarosch Frauenquoten in Österreich Grundlagen und Diskussion

    Quotenregelungen für Frauen bezeichnen eine bevorzugte Behandlung von Frauen bei der Vergabe von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Ämtern, Funktionen, Führungspositionen - bei Positionen, sei es im Erwerbsleben oder in der Politik, in denen Frauen immer noch weit...…weiterlesen

Termin

29.11.2018 Einladung zur Lesung "Der Papierkrieg zwischen Washington und Wien 1917/18" in Graz …weiterlesen

Ihre Vorteile: Lieferung frei Haus. Einfach auf Rechnung kaufen. Vorbestellen und jede Neuerscheinung am Erscheinungsdatum zugeschickt bekommen …mehr dazu